1
Und wenn dazu noch ein multiprofessionelles Team, Zusammenarbeit auf Augenhöhe, hervorragende Entwicklungschancen und eine spannende Aufgabe kommen, dann sind Sie in einer der Einrichtungen des Landeskrankenhauses (AöR) angekommen. Und damit bei einer der führenden Adressen in Rheinland-Pfalz auf den Fachgebieten Psychiatrie und Neurologie! Werden Sie ein wertvolles Teammitglied und ein toller neuer Kollege: Bewerben Sie sich jetzt als

Studentische Hilfskraft (m/w/d)

für das Projekt
der „Verstehenden Diagnostik
in der Gerontopsychiatrie“
 

Rheinhessen-Fachklinik Alzey
Starttermin: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Die Rheinhessen-Fachklinik in Alzey ist ein Behandlungszentrum für Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik und Neurologie mit 800 Betten und Plätzen in differenzierter Leistungsstruktur, u.a. mit einer Fachabteilung für Gerontopsychiatrie.
Aufgaben:
  • Mitarbeit in einem Projektteam zur verstehenden Diagnostik von herausforderndem Verhalten von Menschen mit Demenz in der Gerontopsychiatrie
  • Unterstützung in Dateneingabe, Datenpflege und statistischen Auswertungen
   
 
Wann und wie oft?      
  • Insgesamt ca. 8 h pro Woche, Verteilung der Tage und Stunden nach Absprache      

Und das bringen Sie mit:
  • Fortgeschrittenes Studium in einem pflege-bezogenen Studiengang, der Psychologie oder der Medizin
  • Flexibilität, Lernbereitschaft und gute Team-fähigkeit
  • Grundlagen klinischer Forschung
  • Fortgeschrittene Excel-Kenntnisse und Grund-kenntnisse in SPSS sind wünschenswert
Vergütung
  • Die Vergütung erfolgt nach der Entgelttabelle für wissenschaftliche Hilfskräfte
Laufen Sie in Ihrem Team zu Höchstform auf und richten Sie Ihre Bewerbung bis zum  
24. Februar 2020 über das Online-Bewerberportal auf www.karriere-landeskrankenhaus.de.

Für weitere Informationen steht Ihnen Herr André Hennig unter der 06731-50-1318 oder die pflegerische Bereichsleitung Frau Viktoria Gerharz unter 06731-50-1286 zur Verfügung.

Behinderte Menschen (Grad 50 oder gleichgestellt) werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.