1
Nicht umsonst ist das Landeskrankenhaus (AöR) eine der besten Adressen in Rheinland-Pfalz auf den Fachgebieten Psychiatrie und Neurologie. Und nicht umsonst setzen wir auf kompetente, engagierte und empathische Mitarbeiter wie Sie, die sich tagtäglich dafür stark machen, unseren Patienten dabei zu helfen, gesund zu werden! Werden Sie Teil eines multiprofessionellen Teams, arbeiten Sie mit netten Kollegen auf Augenhöhe und starten Sie als

Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d)

 

in der Tagesklinik Cochem

in Teilzeit mit 19,25 Std./Wo. 

Rhein-Mosel-Fachklinik Andernach
Starttermin: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Die Rhein-Mosel-Fachklinik in Andernach  — Akademisches Lehrkrankenhaus der Universitätsmedizin Mainz — ist ein Behandlungszentrum für Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik und Neurologie mit mehr als 1.000 Betten und rund 1.800 Mitarbeitern.

In der Tagesklinik in Cochem werden Patienten mit Anpassungsstörungen, Angsterkrankungen, Erkrankungen aus dem depressiven Formenkreis, Persönlichkeitsstörungen und Psychosen behandelt.


Ziel der Behandlung ist das Erkennen und Formulieren von krankmachenden Einflüssen sowie das Beschreiten von neuen Wegen im Umgang mit der Krankheit und deren Folgen. Das Behandlungskonzept ist verhaltenstherapeutisch orientiert und dient der Erhaltung und Verbesserung von Kompetenzen im privaten und beruflichen Bereich.
Hier leisten Sie Ihren Beitrag:
  • Behandlung und Erkennen von krankheitsauslösenden Faktoren, das Einüben von Strategien und vermitteln hilfreicher Interventionen zur Krankheitsbewältigung
  • Eigenverantwortliche umfassende pflegerische Versorgung der Patienten
  • Arbeit nach dem Pflegeprozess im multiprofessionellen Team
  • Planung, Durchführung und Evaluation von Patientengruppen
Und das bringen Sie mit:
  • Abgeschlossene Berufsausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege
  • Berufserfahrung in der Psychiatrie, sowie Erfahrungen mit der Leitung von Patientengruppen wäre wünschenswert.
  • Eine abgeschlossene Weiterbildung Psychiatrische Pflege wäre wünschenswert.
  • Sie bringen die Bereitschaft mit, eigenverantwortlich zu arbeiten, Sie sind einfühlsam und bringen gute Fachkompetenz mit.
  • Sie richten Ihr Handeln am Bedarf der Patienten aus; dabei organisieren Sie Ihre Arbeit selbständig.
  • Die Zusammenarbeit im multiprofessionellen und interdisziplinären Team gestalten Sie mit, in dem Sie die Kollegen unterstützen, ein kollegiales Miteinander fördern und kreative Lösungen finden.
  • Sie identifizieren sich mit den Zielen und Aufgaben gemäß dem Leitbild des Landeskrankenhauses (AöR)
 
Wir bieten Ihnen eine verantwortungsvolle Aufgabe in einem engagierten Team, Sie können von zahlreichen Maßnahmen, um Beruf und Familie zu vereinbaren, profitieren und viele gesundheitsfördernde innerbetriebliche Angebote nutzen.

Bitte bewerben Sie sich mit Angabe der Kennziffer 02-1789 bis zum 25. Dezember 2019 direkt über das Online-Bewerberportal  auf  www.karriere-landeskrankenhaus.de.

Für weitere Informationen steht Ihnen der, Abteilungsleiter der Allgemeinpsychiatrie Herr Deckarm, Telefon: 02632 / 407-5505, gerne zur Verfügung.
 
Behinderte Menschen (Grad 50 oder gleichgestellt) werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.