1
Das Zentrum für psychische Gesundheit im Alter (ZpGA) verfolgt als Ziel die Stärkung der präventiven Medizin sowie die wissenschaftliche Evaluation und Implementierung innovativer Versorgungsmodelle für ältere Menschen mit psychischen Erkrankungen in Rheinland-Pfalz. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt wird gesucht:

Wissenschaftlicher
Mitarbeiter (m/w/d)


Für das Zentrum für psychische Gesundheit
im Alter (ZpGA) in Mainz

in Teilzeit (8 Std./Wo.)
befristet für 1 Jahr mit Option
zur Verlängerung

Bei der hier ausgeschriebenen Stelle geht es um die aktive Mitarbeit und Gestaltung in einem aktuellen Projekt zur gruppenpsychotherapeutischen Behandlung von Menschen mit Demenz und ihren pflegenden Angehörigen. Dabei soll basierend auf Vorarbeiten ein Manual zur Durchführung dieser gruppenpsychotherapeutischen Intervention entstehen. Hier sind besondere Fähig- und Fertigkeiten im Bereich der Literaturrecherche und des wissenschaftlichen Schreibens von besonderer Bedeutung. Vorkenntnisse im Bereich dyadischer und/oder systemischer Therapieansätze sind notwendig.
 
Wir suchen einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d), der mit hoher Eigeninitiative dieses Projekt begleiten kann.
Wir bieten Ihnen:
  • Eine interessante, berufliche Herausforderung, in der Sie Ihr Fachwissen und Ihre Kompetenz mit einem hohen Maß an Selbständigkeit in einem interdisziplinären Team einbringen und erweitern können
  • Eine spannende Aufgabe und viele Möglichkeiten der Weiterbildung
  • Eine interessante, vielseitige und durch Ihr persönliches Engagement zu gestaltende Aufgabe
  • Vergütung gemäß TV-L je nach den persönlichen Voraussetzungen
Ihre Aufgabe:
  • Erstellen eines Manuals für eine gruppenpsychotherapeutische Frühintervention für Menschen mit Demenz und deren pflegenden Angehörigen (Konzeptuelle Einordnung anhand Literaturrecherche, wissenschaftliches Schreiben)
Ihr Profil:
  • Überdurchschnittlich abgeschlossenes Studium der Psychologie (Master/Diplom)
  • Eine Weiterbildung in systemischer Therapie sowie Erfahrung in neuropsychologischer Testung
  • Sehr gute methodische Kenntnisse im Bereich der Literaturrecherche und Erfahrungen im wissenschaftlichen Schreiben
  • Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit und selbstständige Arbeitsweise, sowie sehr gute konzeptionelle und analytische Fähigkeiten und gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Bitte bewerben Sie sich bis zum 30. Oktober 2020 direkt über das Online-Bewerberportal auf www.karriere-landeskrankenhaus.de.

Für weitere Informationen steht Ihnen als erste Ansprechpartnerin Frau Dr. Wuttke-Linnemann, unter der E-Mail Adresse  a.wuttke-linnemann@zpga.landeskrankenhaus.de, zur Verfügung.
 
Behinderte Menschen (Grad 50 oder gleichgestellt) werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.