1
Denn das Landeskrankenhaus (AöR) ist Träger der besten Einrichtungen in Rheinland-Pfalz! Wir gestalten die Zukunft der Pflege und unsere Einrichtungen befinden sich in stetigem Wachstum. Bei uns werden Sie Teil eines multiprofessionellen Teams und arbeiten mit tollen Kollegen auf Augenhöhe. Starten Sie als 

Stationsleitung (m/w/d)

Station Haus am Rennweg 5

in Vollzeit
(auf Basis der 38,5-Stunden-Woche)

Rhein-Mosel-Fachklinik Andernach
Starttermin: 1. Mai 2020

Die Rhein-Mosel-Fachklinik in Andernach  — Akademisches Lehrkrankenhaus der Universitätsmedizin Mainz — ist ein Behandlungszentrum für Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik und Neurologie mit mehr als 1.000 Betten und rund 1.800 Mitarbeitern.
Die Station Haus am Rennweg 5, eine psychotherapeutische Schwerpunktstation für Psychosen der Abteilung Allgemeinpsychiatrie 2, ist eine offen geführte, gemischt-geschlechtliche Aufnahmestation.
Hier leisten Sie Ihren Beitrag:
  • Sie tragen als Stationsleitung die Verantwortung für die Sicherstellung der pflegerischen Versorgung der Patienten unter Berücksichtigung der Konzepte des LKHs z.B RoKoKom und Durchführung des Pflegeprozesses.
  • Sie arbeiten eng im multiprofessionellen Team mit anderen Berufsgruppen, sowie dem Abteilungsleiter  zusammen und beteiligen sich aktiv an der konzeptionellen Weiterentwicklung der Station.
  • Sie führen in regelmäßigen Abständen Mitarbeitergespräche und planen, bzw. koordinieren den individuellen Qualifikationsbedarf unter Berücksichtigung der vorhandenen, bzw. auszubauenden Kompetenzfeldern der Mitarbeiter.
  • Sie sichern die pflegerische Besetzung und die Ablauforganisation der Station Haus am Rennweg 5 durch eine vereinbarte, gut abgestimmte Dienst-, und Urlaubsplanung.
  • Sie orientieren sich an den Konzepten und Leitlinien des LKH und der Einrichtung.
Und das bringen Sie mit:
In dieser Aufgabenstellung stehen Sie in der Verantwortung für die Stationsorganisation, Patientenversorgung und Teamarbeit. Wir erwarten:
  • Abgeschlossene Berufsausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege
  • Berufserfahrung in der Psychiatrie, sowie Erfahrungen im Leitungsbereich sind wünschenswert.
  • Engagement, Verantwortungsbewusstsein, Kreativität, eine hohe Arbeitsmotivation und Belastbarkeit, die Fähigkeit zur Eigen- und Fremdreflexion und kollegiale, kooperative Arbeitshaltung.
  • Für diese Aufgabe erwarten wir eine Persönlichkeit mit Planungskompetenz, Fachkompetenz, Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit, Organisationstalent und Durchsetzungsvermögen.
  • Die Bereitschaft zur kontinuierlichen Verbesserung der eigenen Kompetenzfelder und zur Fort- und Weiterbildung wird vorausgesetzt. Die Identifikation mit den Zielen und Aufgaben eines modernen Fachkrankenhauses gemäß Leitbild des Landeskrankenhauses (AöR) ist selbstverständliche Basis.
Wir bieten Ihnen eine sichere Anstellung, sowie eine verantwortungsvolle Aufgabe in einem engagierten Team. Sie können zudem von zahlreichen Maßnahmen, um Beruf und Familie zu vereinbaren, profitieren und viele gesundheitsfördernde innerbetriebliche Angebote nutzen.

Bitte bewerben Sie sich mit Angabe der Kennziffer 02-1813 bis zum 3. Februar 2020 direkt über das Online-Bewerberportal  auf  www.karriere-landeskrankenhaus.de.

Für weitere Informationen steht Ihnen der, Abteilungsleiter der Allgemeinpsychiatrie Herr Deckarm, Telefon: 02632 / 407-5505, gerne zur Verfügung.
 
Behinderte Menschen (Grad 50 oder gleichgestellt) werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.