1
Nicht umsonst ist das Landeskrankenhaus (AöR) eine der besten Adressen in Rheinland-Pfalz auf den Fachgebieten Psychiatrie und Neurologie. Und nicht umsonst setzen wir auf kompetente, engagierte und empathische Mitarbeiter wie Sie, die sich tagtäglich dafür stark machen, unseren Patienten dabei zu helfen, gesund zu werden! Werden Sie Teil eines multiprofessionellen Teams, arbeiten Sie mit netten Kollegen auf Augenhöhe und starten Sie als

Sozialpädagoge / 
Sozialarbeiter (m/w/d)

In Teilzeit (19,25 Stunden/Woche)

für die Tagesstätte / Außenwohngruppe
am Standort Bingen am Rhein

Rheinhessen-Fachklinik Alzey
Starttermin: nächstmöglicher Zeitpunkt

Die Rheinhessen-Fachklinik in Alzey — Akademisches Lehrkrankenhaus der Universitätsmedizin Mainz — ist ein Behandlungszentrum für Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik und Neurologie mit 800 Betten und rund 1.200 Mitarbeitern.

Die Tagesstätte und Außenwohngruppe unterstützt Menschen mit einer chronisch psychischen Erkrankung, die in Folge der Art und des Umfangs ihrer Erkrankung ein hohes Maß an betreuender Hilfe und Tagesstrukturierung benötigen. Die Angebote der Einrichtungen umfassen u.a. sowohl die Förderung lebenspraktischer Fähigkeiten, als auch Möglichkeiten der Tages- und Freizeitgestaltung sowie Unterstützung und Beratung bei sozialen Problemen. Der Einrichtung ist eine Kontakt- und Informationsstelle angegliedert, die Beratungsangebote sowie niedrigschwellige Freizeitangebote bietet. Leistungen der ambulanten Eingliederungshilfe runden das Angebot am Standorten der Einrichtung ab.
 
Hier leisten Sie Ihren Beitrag:
  • Umsetzung und Weiterentwicklung unseres Betreuungskonzeptes, ausgerichtet am individuellen Teilhabebedarf der betreuten Menschen
  • Erstellung und Anwendung des Instrumentes zur Erfassung des individuellen Teilhabebedarfes (THP)
  • Administrative Aufgaben, z.B. Regelung aktueller Angelegenheiten der Klienten in Zusammenarbeit mit den gesetzlichen Betreuern
  • Mitwirkung bei der Erarbeitung und Durchführung tagesstrukturierender Einzel- und Gruppenfördermaßnahmen
  • Mitwirkung bei der Durchführung ambulanter Leistungen der Eingliederungshilfe
  • Übernahme von Rufbereitschaft
Und das bringen Sie mit:
  • Sie haben ein abgeschlossenes Studium in der Sozialpädagogik (Diplom/Bachelor/Master) und Erfahrung in der Arbeit mit psychisch kranken Menschen
  • Sie haben Sicherheit in der Erstellung und Umsetzung von individuellen Teilhabeplänen und   konnten bereits Berufserfahrung im ambulanten und teilstationären Bereich der Eingliederungshilfe (gem. SGB XII) für Menschen mit seelischen Behinderungen sammeln
  • Das für diese Aufgabe erforderliche Verantwortungsbewusstsein, Selbstständigkeit, Flexibilität und Teamfähigkeit aber auch Motivation bringen Sie mit
  • Sie besitzen einen Führerschein der Klasse B


Freuen Sie sich auf Wahnsinnsperspektiven, profitieren Sie von einem Arbeitgeber im öffentlichen Dienst, sowie einem attraktiven Vergütungspaket.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 19. Dezember 2018 direkt über das Online-Bewerberportal auf www.karriere-landeskrankenhaus.de.

Für weitere Informationen steht Ihnen als erste Ansprechpartnerin rund um den Arbeitgeber Frau Julia Franz, Personalrecruiting, Telefon 06731/50-1302 gerne zur Verfügung. Für fachliche Fragen erreichen Sie die Heimleitung telefonisch unter der 06731/50-1236.
 
Behinderte Menschen (Grad 50 oder gleichgestellt) werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.