1
Nicht umsonst ist das Landeskrankenhaus (AöR) eine der besten Adressen in Rheinland-Pfalz! Wir sind Träger von sieben Kliniken und mehreren medizinischen Versorgungszentren (MVZ). Bei uns werden Sie Teil eines multiprofessionellen Teams und arbeiten mit netten Kollegen auf Augenhöhe.

Die Rheinhessen-Fachklinik in Alzey — Akademisches Lehrkrankenhaus der Universitätsmedizin Mainz — ist ein Behandlungszentrum für Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik, Kinder- und Jugendpsychiatrie und Neurologie mit 800 Betten und rund 1.400 Mitarbeitern. 

Starten Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Krankheitsvertretung in der 
Tagesstätte / Außenwohngruppe in Bingen am Rhein als

 

Sozialpädagoge / Sozialarbeiter / Ergotherapeut /
Pflegefachkraft (m/w/d)

In Teilzeit 

Die Tagesstätte und Außenwohngruppe unterstützt Menschen mit einer chronisch psychischen Erkrankung, die in Folge der Art und des Umfangs ihrer Erkrankung ein hohes Maß an betreuender Hilfe und Tagesstrukturierung benötigen. Die Angebote der Einrichtungen umfassen u.a. sowohl die Förderung lebenspraktischer Fähigkeiten, als auch Möglichkeiten der Tages- und Freizeitgestaltung sowie Unterstützung und Beratung bei sozialen Problemen. Der Einrichtung ist eine Kontakt- und Informationsstelle angegliedert, die Beratungsangebote sowie niedrigschwellige Freizeitangebote bietet. Leistungen der ambulanten Eingliederungshilfe runden das Angebot am Standorten der Einrichtung ab.

Hier leisten Sie Ihren Beitrag:
  • Mitwirkung bei der Umsetzung der Betreuungskonzepte von Tagesstätte und Außenwohngruppe.
  • Planung und Durchführung von Einzel- und Gruppenfördermaßnahmen auf Basis der jeweiligen individuellen Bedarfsermittlung.
  • Administrative Aufgaben, z.B. Regelung aktueller Angelegenheiten von Klienten in Zusammenarbeit mit den gesetzlichen Betreuern.
  • DV-gestützte Dokumentation des Tagesgeschehens.
Und das bringen Sie mit:
  • Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung in einem der o.g. Berufsbilder und / oder ein abgeschlossenes Studium und einschlägige Berufserfahrung in der Arbeit mit seelisch beeinträchtigten Menschen.
  • Das für diese Aufgabe erforderliche Verantwortungsbewusstsein, Selbstständigkeit, Flexibilität und Teamfähigkeit aber auch Motivation bringen Sie mit.
  • Sie besitzen einen Führerschein der Klasse B.
Wir bieten:
  • Eine Vergütung zzgl. Jahressonderzahlung nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L).
  • Eine betriebliche Altersvorsorge.
  • Eine verantwortungsvolle Aufgabe in einem engagierten Team.

Bewerben Sie sich bis zum 26. Oktober 2021 direkt auf dem Onlineportal auf www.karriere-landeskrankenhaus.de oder per E-Mail an personalmarketing@landeskrankenhaus.de.
Für weitere Informationen steht Ihnen als erste Ansprechpartnerin rund um den Arbeitgeber Frau Julia Franz, Personalrecruiting, Telefon 06731/50-1302 gerne zur Verfügung. Für fachliche Fragen erreichen Sie die stellv. Leiterin / Päd. Leiterin Fördern | Wohnen | Pflegen Gemeindepsychiatrie, Frau Steffi Kleinert, unter de 06731/50-1429.
 
Behinderte Menschen (Grad 50 oder gleichgestellt) werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.