1

Nicht umsonst ist das Landeskrankenhaus (AöR) eine der besten Adressen in Rheinland-Pfalz auf den Fachgebieten Psychiatrie und Neurologie. Und nicht umsonst setzen wir auf kompetente, engagierte und empathische Mitarbeiter wie Sie, die sich tagtäglich dafür stark machen, unseren Patienten dabei zu helfen, gesund zu werden! Werden Sie Teil eines multiprofessionellen Teams, arbeiten Sie mit netten Kollegen auf Augenhöhe und starten Sie als

Sozialarbeiter /
Sozialpädagoge (m/w/D)

Kontakt- und Informationsstelle
Bad Kreuznach

in Teilzeit (19,25 StD/Wo in der 5 Tage-Woche)

Rheinhessen-Fachklinik Alzey
Starttermin: 01. Juni 2020

Die Rheinhessen-Fachklinik Alzey — Akademisches Lehrkrankenhaus der Universitätsmedizin Mainz — ist ein Behandlungszentrum für Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik und Neurologie mit 800 Betten und rund 1.600 Mitarbeitern und Betreiber der Tagesstätte Bad Kreuznach.
Die Kontakt- und Informationsstelle ist der Tagesstätte für psychisch kranke Menschen in Bad Kreuznach angegliedert. Sie bietet als niedrigschwelliger, offener Treffpunkt vielseitige Freizeit- und Beratungsangebote für psychisch gefährdete und erkrankte Personen, Menschen in seelischen Krisen und Notsituationen sowie deren Angehörige und Freunde.
Hier leisten Sie Ihren Beitrag:
  • Bedarfsorientierte Planung und Umsetzung von niedrigschwelligen, tagesstrukturierenden und freizeitpädagogischen Angeboten
  • Durchführung von Beratungsgesprächen; bei Bedarf Anbinden der Ratsuchenden an andere gemeindepsychiatrische Angebote der Stadt und des Landkreises
  • Erstellung eines jährlichen Sachberichtes über die Durchführung und Inanspruchnahme der Angebote
  • Netzwerkarbeit, z.B. Teilnahme an regionalen Gremien
  • Organisation und Durchführung von Öffentlichkeitsarbeit
Und das bringen Sie mit:
  • Ein abgeschlossenes Studium als Sozialarbeiter / Sozialpädagoge (m/w/d) (Bachelor, Master oder Diplom)  und Erfahrung in der Arbeit mit seelisch beeinträchtigen Menschen
  • Führerschein der Klasse B
  • Die Bereitschaft, vorwiegend in den Nachmittags- und frühen Abendstunden sowie einmal monatlich an Wochenenden zu arbeiten
  • Kenntnisse der regionalen Versorgungsstrukturen für Menschen mit Behinderungen
 
Wir bieten Ihnen eine sichere und unbefristete Anstellung, sowie eine verantwortungsvolle Aufgabe in einem engagierten Team. Sie können zudem von zahlreichen Maßnahmen, um Beruf und Familie zu vereinbaren, profitieren (z.B. Angehörigenbetreuung) und viele gesundheitsfördernde innerbetriebliche Angebote nutzen.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 03. Juni 2020 direkt über das Online-Bewerberportal  auf  www.karriere-landeskrankenhaus.de.

Für weitere Informationen steht Ihnen als erste Ansprechpartnerin rund um den Arbeitgeber Frau Julia Franz, Personalrecruiting, Telefon 06731/50-1302 gerne zur Verfügung Für fachliche Fragen erreichen Sie die stv. Heimleitung, Frau Steffi Kleinert, telefonisch unter der 06731/50-1429.
 
Behinderte Menschen (Grad 50 oder gleichgestellt) werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.