1

Das Landeskrankenhaus (AöR) hilft Menschen, gesund zu werden! Und Sie sorgen schon bald dafür, dass in und um unsere Einrichtungen herum alles stimmt. Sie werden merken: Bei uns geht es ganz schön abwechslungsreich, aber auch familiär zu. Nette Kollegen helfen Ihnen, zu einem wichtigen Teil Ihres Teams zu werden, und zeigen Ihnen, worauf es „hinter den Kulissen“ ankommt. Bringen Sie Ihr Können bei uns ein und starten Sie als

Sicherheitsingenieur /
Fachkraft für Arbeitssicherheit
und Brandschutz (m/w/d)

in Vollzeit (38,5 Stunden/Woche)

Rheinhessen-Fachklinik Alzey
Starttermin: nächstmöglicher Zeitpunkt

Die Rheinhessen-Fachklinik Alzey — Akademisches Lehrkrankenhaus der Universitätsmedizin Mainz — ist ein Behandlungszentrum für Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik und Neurologie mit 800 Betten und rund 1.300 Mitarbeitern.
Wir bieten Ihnen:
  • Eine sicher Anstellung im öffentlichen Dienst
  • Eine Vergütung nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L)
  • Einen Betriebskindergarten auf dem Gelände
  • Viele gesundheitsfördernde Angebote (z.B. Kooperation mit Fitnessstudio)
  • Eine eigene Akademie zur Fort- und Weiterbildung (www.rhein-mosel-akademie.de)

Hier leisten Sie Ihren Beitrag:
  • Unterstützung bei der Gestaltung technischer, organisatorischer und sozialer Arbeitsbedingungen.
  • Arbeitsschutzorganisation.
  • Erstellen von Gefährdungsbeurteilungen.
  • Mitarbeiterschulungen / Begehungen und Unterweisung zum Aufgabenbereich.
  • Wahrnehmung der Beauftragtenfunktion auf dem Gebiet des Brandschutzes.
Und das bringen Sie mit:
  • Eine abgeschlossene Ausbildung als Fachkraft für Arbeitssicherheit und Brandschutz.
  • Schnelle Auffassungsgabe und eine strukturierte und selbstständige Arbeitsweise.
  • Erfahrungen im Projektmanagement.
  • Sie beherrschen die deutsche Sprache in Wort und Schrift.
  • Eine gültige Fahrerlaubnis der Klasse B. 
Bitte bewerben Sie sich bis zum 31. August 2019 über das Online-Bewerberportal auf  
www.karriere-landeskrankenhaus.de.

Für weitere Informationen steht Ihnen als erste Ansprechpartnerin rund um den Arbeitgeber Frau Julia Franz, Personalrecruiting, Telefon 06731/50-1302 gerne zur Verfügung Für fachliche Fragen erreichen Sie den Leiter der Technik, Herrn Klaus Peter Laubersheimer telefonisch unter der 06731/50-1858.
 
Behinderte Menschen (Grad 50 oder gleichgestellt) werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir freuen uns insbesondere über Bewerbungen weiblicher Kandidaten.