1
Ein multiprofessionelles Team, Zusammenarbeit auf Augenhöhe, hervorragende Entwicklungschancen und nicht zuletzt eine eigene Fortbildungsakademie – all das ist inklusive, wenn Sie bei uns einsteigen! Nicht umsonst ist das Landeskrankenhaus (AöR) eine der besten Adressen in Rheinland-Pfalz auf den Fachgebieten Psychiatrie und Neurologie. Werden Sie Teil unseres Teams, arbeiten Sie mit netten Kollegen zusammen und starten Sie als

Schreibkraft (m/w/d)

in Vollzeit
(auf Basis der 38,5-Stunden-Woche)
befristet als Krankheitsvertretung

Klinik Nette-Gut
Starttermin: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Die Klinik Nette-Gut für Forensische Psychiatrie in Weißenthurm an der Rhein-Mosel-Fachklinik Andernach ist eine Maßregelvollzugseinrichtung mit 390 Behandlungsplätzen.
Hier leisten Sie Ihren Beitrag:
  • Abwicklung von Postein- und -ausgang sowie Telefonverkehr
  • Terminkoordination, Terminkalenderpflege, Korrespondenzführung
  • klassische Büro- und Verwaltungsarbeiten eines Kliniksekretariates
  • Erfahrung in Abrechnung mit Krankenkassen
  • Führen von (elektronischen) Patientenakten und juristischen Schriftlichkeiten
Und das bringen Sie mit:
  • abgeschlossene Berufsausbildung als Medizinische Fachangestellte (m/w/d)
  • sehr gute EDV-Kenntnisse
  • Die Zusammenarbeit im multiprofessionellen und interdisziplinären Team gestalten Sie mit, in dem Sie Verantwortung übernehmen und kreative Lösungen finden.
  • Sie verstehen sich als interner Dienstleister; dabei werden Information und Kommunikation von Ihnen aktiv gestaltet
  • Die Aufgabenstellung erfordert hohe Loyalität gegenüber der Einrichtung bzw. den Vorgesetzten sowie ein ausgeprägtes Organisationsvermögen und flexible Arbeitszeitgestaltung (auch Einsatz nachmittags)

Freuen Sie sich auf Wahnsinnsperspektiven, zahlreiche Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf – und auf ein attraktives Vergütungspaket.

Bitte bewerben Sie sich mit Angabe der Kennziffer 05-2123 bis zum 28. Januar 2021 direkt über das Online-Bewerberportal auf  www.karriere-landeskrankenhaus.de.

Für weitere Informationen steht Ihnen der Ärztliche Direktor, Herr Dr. Goldbeck, Telefon: 02637 / 911-3000 gerne zur Verfügung.
 
Behinderte Menschen (Grad 50 oder gleichgestellt) werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.