1
Nicht umsonst ist das Landeskrankenhaus (AöR) eine der besten Adressen in Rheinland-Pfalz auf den Fachgebieten Psychiatrie und Neurologie. Und nicht umsonst setzen wir auf kompetente, engagierte und empathische Mitarbeiter wie Sie, die sich tagtäglich dafür stark machen, unseren Patienten dabei zu helfen, gesund zu werden! Werden Sie Teil eines multiprofessionellen Teams, arbeiten Sie mit netten Kollegen auf Augenhöhe und starten Sie als

Psychologischer Psychotherapeut
in Ausbildung (PiA) (m/w/D)


in Teilzeit oder Vollzeit

Rheinhessen-Fachklinik Alzey
Starttermin: ganzjährig möglich

Die Rheinhessen-Fachklinik in Alzey — Akademisches Lehrkrankenhaus der Universitätsmedizin Mainz — ist ein Behandlungszentrum für Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik und Neurologie mit 800 Betten und rund 1.200 Mitarbeitern.
Hier leisten Sie Ihren Beitrag:
Im Rahmen Ihrer Ausbildung vertrauen wir Ihnen unter regelmäßiger Anleitung durch approbierte Psychotherapeuten sowie Ober- und Chefärzte Patienten (m/w/d) an, für die Sie im Einzelnen folgende Aufgaben übernehmen:
  • Durchführen von Aufnahme- und Explorationsgesprächen mit ausführlicher Dokumentation.
  • Planung und Durchführung testpsychologischer Untersuchungen mit Erstellung von Befundberichten.
  • Regelmäßiges Führen von psychotherapeutischen Einzelgesprächen sowie Angehörigen-gespräche.
  • Schreiben von ausführlichen Arztbriefen und Entlassungsberichten.
Und das bringen Sie mit:
  • Sie haben Ihr Psychologiestudium mit dem Abschluss Diplom oder Master absolviert.
  • Ihre Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten (m/w/d) haben Sie bereits begonnen bzw. starten Si in Kürze (vorhandener Ausbildungsvertrag).
  • Sie haben Grundkenntnisse in der testpsychologischen Diagnostik.
  • Darüber hinaus sind Sie teamfähig und belastbar sowie flexibel, auch in der Bereitschaft bei einer Teilzeittätigkeit an Nachmittagen zu arbeiten.

Freuen Sie sich auf ein multiprofessionelles Team, profitieren Sie von zahlreichen Angeboten, sowie einer Praktikanten-Vergütung.

Bitte bewerben Sie sich über das Online-Bewerberportal auf 
www.karriere-landeskrankenhaus.de.



Für weitere Informationen steht Ihnen die leitende Psychologin, Frau Martina Hansmann, telefonisch unter der 06731/959114 oder /501836, zur Verfügung.
 
Behinderte Menschen (Grad 50 oder gleichgestellt) werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.