1


Und wenn dazu noch ein multiprofessionelles Team, Zusammenarbeit auf Augenhöhe und hervorragende Entwicklungschancen kommen, dann sind Sie in einer der Einrichtungen des Landeskrankenhauses (AöR) angekommen. Und damit bei einer der führenden Adressen in Rheinland-Pfalz auf den Fachgebieten Psychiatrie und Neurologie! Absolvieren Sie jetzt Ihr Tertial innerhalb Ihres Medizinstudiums und bewerben Sie sich für Ihr

Praktisches Jahr / PJ

In der Abteilung
Neurologie oder Psychiatrie
in der
Rhein-Mosel-Fachklinik in Andernach

Die Rhein-Mosel-Fachklinik in Andernach  — Akademisches Lehrkrankenhaus der Universitätsmedizin Mainz — ist ein Behandlungszentrum für Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik und Neurologie mit mehr als 1.000 Betten und rund 1.700 Mitarbeitern. Die Rhein-Mosel-Fachklinik Andernach ist bereits seit den 1970er Jahren Akademisches Lehrkrankenhaus der
Universitätsmedizin Mainz. Somit beteiligt sich die Klinik mit langjähriger Erfahrung an der Ausbildung der Medizinstudierenden im Praktischen Jahr (PJ) und bietet Plätze für die Wahlfächer Psychiatrie und Neurologie an.

 

Wie Sie zu uns kommen:

Die Anmeldezeiträume für das PJ im Frühjahr sind Anfang bis Mitte Januar, für das PJ im Herbst Anfang bis Mitte Juni. Die genauen Anmeldetermine erfahren Sie in den PJ-Veranstaltungen Ihrer Uni, die jeweils kurz vor der Anmeldephase stattfinden.

Generell stehen auch Studierenden anderer Universitäten PJ-Plätze in Lehrkrankenhäusern der Universitätsmedizin Mainz zur Verfügung. Wenn Sie an einer anderen Universität studieren, wenden Sie sich bitte in Bezug auf Ihre Anmeldung an das Ressort Forschung und Lehre der Universitätsmedizin Mainz für weitere Informationen.


Kontakt:
Ines Schmidt
Abteilung Studium und Lehre
Ressort Forschung und Lehre
Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Telefon: 06131 17-9866
ines.schmidt@uni-mainz.de  

Was wir Ihnen im PJ bieten:
  • Miet- und Fahrtkostenzuschuss in Höhe des jeweils gültigen BAföG-Höchstsatzes, wahlweise kostenfreie Unterkunft in unserem Personalwohnheim
  • Kostenfreies Mittagessen in unserem Betriebsrestaurant
  • Kostenfreie Dienstkleidung
  • Vier Stunden pro Woche Freistellung zum Eigenstudium
  • Fachliteratur wird zur Verfügung gestellt
  • Möglichkeit zur Teilnahme an unserem Stipendien-Programm
  • Kostenfreier Besuch von Veranstaltungen der Rhein-Mosel-Akademie, des Fort- und Weiterbildungsinstituts des Landeskrankenhauses auf dem Klinikgelände
Unsere Fachabteilungen:
  • Allgemeinpsychiatrie und Psychotherapie I mit psychosomatischer Behandlungseinheit
  • Allgemeinpsychiatrie und Psychotherapie II
  • Gerontopsychiatrie
  • Suchtmedizin und Sozialpsychiatrie
  • Neurologie und Klinische Neurophysiologie mit Intensivstation und Schlaganfall-Einheit
Haben Sie weitere Fragen?

Wenden Sie sich gerne an

Dr. med. Ingo Weisker, Ärztlicher Direktor, Studienleiter
Telefon (0 26 32) 4 07-54 96
i.weisker@rmf.landeskrankenhaus.de 

Dr. med. Christian Bamberg, Chefarzt Neurologie
Stellvertretender Ärztlicher Direktor
Telefon (0 26 32) 4 07-1 55 77
c.bamberg@rmf.landeskrankenhaus.de

Julia Franz, Personalrecruiting
Telefon (0 67 31) 50-13 02
j.franz@rfk.landeskrankenhaus.de