1

Denn das Landeskrankenhaus (AöR) ist Träger der besten Einrichtungen in Rheinland-Pfalz! Wir gestalten die Zukunft der Pflege und unsere Einrichtungen befinden sich in stetigem Wachstum. Bei uns werden Sie Teil eines multiprofessionellen Teams und arbeiten mit tollen Kollegen auf Augenhöhe. Starten Sie als 

Pflegefachkraft (m/w/d)

Abteilung Forensische Psychiatrie

in Vollzeit / Teilzeit

Rheinhessen-Fachklinik Alzey
Starttermin: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Die Rheinhessen-Fachklinik in Alzey — Akademisches Lehrkrankenhaus der Universitätsmedizin Mainz — ist ein Behandlungszentrum für Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik, Kinder- und Jugendpsychiatrie und Neurologie mit 800 Betten und rund 1.400 Mitarbeitern.
Wir bieten Ihnen:
  • Unbefristeter Arbeitsvertrag
  • Betriebskindergarten auf dem Gelände
  • Vergütung inkl. Jahressonderzahlung nach dem TV-Länder
  • Gesundheitsfördernde Angebote wie z.B. Kooperation mit Fitnessstudios
  • Besondere Prämien für das "Mitarbeiter werben Mitarbeiter" Projekt
  • Einen interessanten und anspruchsvollen Arbeitsplatz
  • Mitarbeit in einem engagierten und motivierten Team
  • Eine strukturierte Einarbeitung nach Einarbeitungskonzept
  • Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsangebote
Hier leisten Sie Ihren Beitrag:
  • Als Mitglied des Pflegedienstes sind Sie verantwortlich für die Planung und Durchführung von    DV-gestützten Pflegeplanungen auf Basis von Pflegediagnosen sowie für alle pflegerischen und organisatorischen Aufgaben einer forensischen Station.
  • Beteiligung bei der Umsetzung und Weiterentwicklung des Pflege-, Betreuungs- und Sicherheitskonzeptes nach modernen Gesichtspunkten der forensischen Psychiatrie.
  • Als integraler Bestandteil einer modernen Einrichtung des Sozial- und Gesundheitswesens erbringt der Pflegedienst differenzierte Experten- als auch Basisleistungen in der unmittelbaren Patientenversorgung.
  • Alle Pflegepersonen sind eingebunden in Maßnahmen der Prozessoptimierung, des Qualitätsmanagements eines modernen Kommunikations- und Dokumentationssystems sowie der Aus-, Fort- und Weiterbildung.
  • Sie sind Teil eines multiprofessionellen Teams und können in diesem Rahmen Ihr Fachwissen einbringen.
Und das bringen Sie mit:
  • Sie sind examinierter Gesundheits- und Krankenpfleger / Pflegefachkraft (m/w/d) und  besitzen ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Einfühlungsvermögen, Sensibilität und Respekt vor der Arbeit mit Menschen. Erste Vorerfahrungen in einer Forensischen Psychiatrie wären wünschenswert.
  • In Ihrem Handeln sind Sie flexibel und können sich auf neue Situationen gut einlassen.
  • Teamfähigkeit, Belastbarkeit und ein ausgeprägtes Kommunikationsvermögen zeichnen Sie aus, dabei haben Sie die Fähigkeit zum eigenverantwortlichem Handeln und können Mitarbeiter sowie Auszubildende zielorientiert motivieren, anleiten und unterstützen.
Bitte bewerben Sie sich bis zum 31. Januar 2021 direkt über das Online-Bewerberportal  auf  www.karriere-landeskrankenhaus.de oder per E-Mail an personalmarketing@landeskrankenhaus.de

Für weitere Informationen steht Ihnen als erste Ansprechpartnerin rund um den Arbeitgeber Frau Julia Franz, Personalrecruiting, Telefon 06731/50-1302 gerne zur Verfügung Für fachliche Fragen erreichen Sie die stellv. Pflegedirektorin, Frau Isabella Müller, unter der 06731/50-1236.
 
Behinderte Menschen (Grad 50 oder gleichgestellt) werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.