1
Das Landeskrankenhaus (AöR) gestaltet die Zukunft der Pflege. Unsere Einrichtungen befinden sich in stetigem Wachstum. Die außergewöhnlich gute Personalausstattung bauen wir gerne auch in der Krankenpflege noch weiter aus. Dafür suchen wir kompetente, engagierte und empathische Mitarbeiter wie Sie, die sich täglich dafür starkmachen, unseren Patienten dabei zu helfen, gesund zu werden! Werden Sie Teil unseres multiprofessionellen Teams, arbeiten Sie mit netten Kollegen und starten Sie als

Pflegefachkraft / Altenpfleger / Heilerziehungspfleger (m/w/d)

in mehreren Bereichen
- Fördern | Wohnen | Pflegen - Gemeindepsychiatrie

in Voll- oder Teilzeit
(auf Basis der 38,5-stunden-woche)

Rhein-Mosel-Fachklinik Andernach
Starttermin: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Die Rhein-Mosel-Fachklinik in Andernach  — Akademisches Lehrkrankenhaus der Universitätsmedizin Mainz — ist ein Behandlungszentrum für Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik und Neurologie mit mehr als 1.000 Betten und rund 1.800 Mitarbeitern.
Unser Bereich Fördern | Wohnen | Pflegen – Gemeindepsychiatrie hält differenzierte Angebote im Wohnen vor und betreibt in Eingliederungshilfe und Pflege je eine Tagesstätte.

Freuen Sie sich auf Wahnsinnsperspektiven: 
  • zahlreiche Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • ein attraktives Vergütungspaket mit Jahressonderzahlung
  • betriebliche Altersvorsorge und Zuschuss zu vermögenswirksamen Leistungen
  • eigenes Fitnessstudio und zahlreiche Angebote zur Gesundheitsförderung
  • ausführliche Einarbeitung mit Mentor nach Einarbeitungskonzept
  • zahlreiche Angebote zur Fort- und Weiterbildung an unserem eigenen Fortbildungsinstitut Rhein-Mosel-Akademie
  • moderne Arbeitsmethoden (digitale Patientenakte, Medikamentenverblisterung, Rahmendienstplan)
Hier leisten Sie Ihren Beitrag:
  • Eigenverantwortliche umfassende pflegerische und pädagogische Betreuung und Begleitung der Bewohner in den besonderen Wohnformen
  • Arbeit nach und Gestaltung des Pflegeprozess im multiprofessionellen Team
  • Mitarbeit bei der Gesamt- und Teilhabeplanung in Zusammenarbeit mit unserem Sozialdienst und den Fallmanagern der Kostenträger.
Und das bringen Sie mit:
  • Sie haben eine mit Examen abgeschlossene Berufsausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege, der Altenpflege oder der Heilerziehungspflege und bringen fundiertes Fachwissen und praktische Erfahrungen aus Pflege und/oder Betreuung mit.
  • Sie richten Ihr Handeln am Bedarf der Bewohner aus, arbeiten verantwortungsbewusst und eigenständig, verstehen sich als interner Dienstleister und gestalten Kommunikation und Information aktiv mit.
  • Ihnen ist bewusst, dass unsere Bewohner auch nachts, an Wochenenden und auch an Feiertagen betreut werden müssen.
 
Wir bieten Ihnen eine verantwortungsvolle Aufgabe in einem engagierten Team, Sie können von zahlreichen Maßnahmen, um Beruf und Familie zu vereinbaren, profitieren und viele gesundheitsfördernde innerbetriebliche Angebote nutzen.

Bitte bewerben Sie sich mit Angabe der Kennziffer 02-2103 und des gewünschten Bereichs direkt über das Online-Bewerberportal  auf  www.karriere-landeskrankenhaus.de.


Sie sind noch unentschlossen? Hospitieren Sie bei uns und überzeugen Sie sich von unseren Arbeitsbedingungen und Strukturen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!
Für weitere Informationen stehen Ihnen der Pflegedienstleiter, Herr Michels unter Telefon: 02632 / 407-5251, die Pädagogische Leiterin/stellv. Leiterin Frau Kahmeier unter 02632/407-5392 oder der Einrichtungsleiter, Herr Saage unter 02632/407-5245 gerne zur Verfügung.
 
Behinderte Menschen (mind. Grad 50 oder gleichgestellt) werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.