1
Denn das Landeskrankenhaus (AöR) ist Träger der besten Einrichtungen in Rheinland-Pfalz! Wir gestalten die Zukunft der Pflege und unsere Einrichtungen befinden sich in stetigem Wachstum. Bei uns werden Sie Teil eines multiprofessionellen Teams und arbeiten mit tollen Kollegen auf Augenhöhe. Starten Sie als und starten Sie als

Pflegeexperte (m/w/d)
Stufe Bachelor


Vollzeit
(auf Basis der 38,5 Stunden/Woche)

Gesundheitszentrum Glantal
Starttermin: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Das moderne Gesundheitszentrum Glantal deckt die neurologische Akutversorgung mit Schlaganfalleinheit, Innere Medizin, Chirurgie und Unfallchirurgie sowie neurologische Rehabilitation ab und verfügt über ein renommiertes Sprachheilzentrum.
Hier leisten Sie Ihren Beitrag:
  • Sicherstellung einer kontinuierlich verbesserten Pflegequalität
  • Evaluation von pflegerischen Maßnahmen und Konzepten
  • Schulung von Mitarbeitern/Patienten und Angehörigen
  • Umsetzung einer effizienten, wirksamen und zweckmäßigen Pflege am Bett
  • Fachführung nachgeordneter Mitarbeiter
Und das bringen Sie mit:
  • Berufsabschluss als Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) und einen Studienabschluss als Bachelor mit einem pflegerisch relevanten Profil
  • Fundiertes Fachwissen
  • Sie richten Ihr Handeln am Bedarf der Patienten/Partner aus und haben starkes Interesse an der Arbeit in einem multiprofessionellen Team und vernetztem Handeln
  • Die Zusammenarbeit im Team gestalten Sie mit, in dem Sie die Kollegen unterstützen und Verantwortung übernehmen.
  • Erfahrungen in der Patientenedukation, Erfahrungen im Bereich Neurologie, Innere Medizin, Chirurgie oder Reha
Wir bieten Ihnen eine sichere Anstellung, sowie eine verantwortungsvolle Aufgabe in einem engagierten Team. Sie können zudem von zahlreichen Maßnahmen, um Beruf und Familie zu vereinbaren, profitieren und viele gesundheitsfördernde innerbetriebliche Angebote nutzen.

Bitte bewerben Sie sich mit Angabe der Kennziffer 02-1681 direkt über das Online-Bewerberportal  auf  www.karriere-landeskrankenhaus.de.

Für weitere Informationen stehen Ihnen der Pflegedirektor, Herr Drube, Telefon: 06753 910-4216, oder die Abteilungsleiterin Pflegeentwicklung und Qualitätsmanagement, Frau Wegner, Telefon: 06753 910-4201, gerne zur Verfügung.
 
Behinderte Menschen (Grad 50 oder gleichgestellt) werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.