1
Nicht umsonst ist das Landeskrankenhaus (AöR) eine der besten Adressen in Rheinland-Pfalz auf den Fachgebieten Psychiatrie und Neurologie. Und nicht umsonst setzen wir auf kompetente, engagierte und empathische Mitarbeiter wie Sie, die sich tagtäglich dafür stark machen, unseren Patienten dabei zu helfen, gesund zu werden! Werden Sie Teil des multiprofessionellen Teams, arbeiten Sie mit netten Kollegen auf Augenhöhe und starten Sie als

Pflegeexperte / Pflegewissenschaftler ANP (m/w/D)
(Master / Diplom)


Studienschwerpunkt:
Advanced Nursing Practice

Rheinhessen-Fachklinik Alzey
Starttermin: nächstmöglicher Zeitpunkt

Die Rheinhessen-Fachklinik in Alzey — Akademisches Lehrkrankenhaus der Universitätsmedizin Mainz — ist ein Behandlungszentrum für Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik und Neurologie mit 800 Betten und rund 1.200 Mitarbeitern.
Das sind Ihre Aufgaben:
  • Implementierung und Umsetzung des Ansatzes der Verstehenden Diagnostik in der gerontopsychiatrischen Abteilung
  • Steuerung des Prozesses der Verstehenden Diagnostik
  • Teilhabe an der interdisziplinären Behandlungsplanerstellung
  • Adaption und wissenschaftliche Evaluation der Verfahren und Assessments der Verstehenden Diagnostik
  • Verantwortlich für eine stetige Weiterentwicklung der fachlichen Expertise im Pflegeteam
  • Einbindung der fachlichen Expertisen in Aus-, Fort- und Weiterbildung
  • Aktive Mitgestaltung innovativer Versorgungskonzepte in interdisziplinären Setting und eigenverantwortliche Weiterentwicklung von pflegerischen Themen.
Das ist Ihr Profil:
  • Berufsabschluss als Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) und ein abgeschlossenes Studium mit Master oder Diplom mit Schwerpunkt Advanced Nursing Practice
  • Fundiertes Fachwissen in Hinblick auf die Versorgung von Menschen mit Demenz
  • Ausrichten des Handelns am Bedarf der Patienten und dessen sozialen Umfeld
  • Starkes Interesse an der Arbeit in einem multiprofessionellen Team
  • Solide Kenntnisse in wissenschaftlichen Methoden / Projektmanagement und die Fähigkeit zur Evidenzbasierung der Pflege

Freuen Sie sich auf Wahnsinnsperspektiven und großartige Projekte, profitieren Sie von zahlreichen Maßnahmen, um Familie und Beruf zu vereinbaren (z.B. Betriebskindergarten), sowie einem attraktiven Vergütungspaket.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 24. März 2019 direkt über das Online-Bewerberportal auf www.karriere-landeskrankenhaus.de.

Für weitere Informationen steht Ihnen als erste Ansprechpartnerin rund um den Arbeitgeber Frau Julia Franz, Personalrecruiting, Telefon 06731/50-1302 gerne zur Verfügung. Für fachliche Fragen erreichen Sie die pflegerische Bereichsleitung, Herrn Timon Höhn telefonisch unter der 06731/50-1286.
 
Behinderte Menschen (Grad 50 oder gleichgestellt) werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.