1
Denn das Landeskrankenhaus (AöR) bietet Ihnen neben einer verantwortungsvollen Leitungsposition viele Chancen, um sich weiterzuentwickeln! Wir sind eine der besten Adressen in Rheinland-Pfalz auf den Fachgebieten Psychiatrie und Neurologie. Entdecken Sie die familiäre, wertschätzende Atmosphäre mit Freiräumen für jeden Einzelnen und verstärken Sie eines unserer multiprofessionellen Teams als

Oberarzt (m/w/d)
 in der Forensischen Psychiatrie

in Vollzeit

Rheinhessen-Fachklinik Alzey
Starttermin: nächstmöglicher Zeitpunkt

Die Rheinhessen-Fachklinik in Alzey — Akademisches Lehrkrankenhaus der Universitätsmedizin Mainz — ist ein Behandlungszentrum für Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik und Neurologie mit 800 Betten und rund 1.200 Mitarbeitern.

Die Abteilung für Forensische Psychiatrie umfasst 53 Planbetten, untergliedert in eine offen und zwei geschlossen geführte Stationen. Die Forensische Nachsorgeambulanz betreut ca. 50 beurlaubte und entlassene Patienten. Wir behandeln Patienten im Maßregelvollzug gemäß § 63 StGB mit Krankheitsbildern aus dem gesamten psychiatrischen Spektrum.

Der Chefarzt der Abteilung verfügt über die volle Weiterbildungsbefugnis für den Schwerpunkt Forensische Psychiatrie und  für ein Jahr Psychiatrie.
Ihre Aufgaben:
  • Oberärztliche Leitung der Forensischen Ab-teilung mit Gestaltung der klinisch-psychiatrischen und psychotherapeutischen Arbeit mit den Patienten und Zusammenarbeit mit den beteiligten Behörden
  • Engagement in der ärztlichen sowie therapeutischen Fort- und Weiterbildung.
  • Mitwirkung bei der Weiterentwicklung von Qualitätsstandards
  • Kollegiale Zusammenarbeit mit dem multiprofessionellen Team der Abteilung im Sinne einer patientenorientierten Behandlung 
  • Wahrnehmung der Führungsaufgaben entsprechend den Führungsgrundsätzen des Landeskrankenhauses (AöR) inkl. der Teilnahme an einem klinikeigenen Kolleg für Führungskräfte
Ihr Profil:
  • Sie verfügen über fachlich fundierte klinische Kompetenzen in der psychiatrischen und psychotherapeutischen Behandlung sowie über Berufserfahrung als Facharzt (m/w/d) für Psychiatrie und Psychotherapie, idealerweise in der Forensik
  • Wünschenswert wäre die zusätzliche Schwerpunktbezeichnung Forensische Psychiatrie, die Sie aber auch in der Abteilung erwerben oder abschließen können
  • Eventuell befinden Sie sich kur vor Abschluss Ihrer Facharztweiterbildung, die Sie auch in der Abteilung abschließen können, um dann oberärztlich tätig werden zu können
  • Sie sind eine sozial kompetente Führungspersönlichkeit, am besten mit Leitungserfahrung, die die Interessen der Mitarbeiter (m/w/d) in ihre Entscheidungen einbezieht
Freuen Sie sich auf ein leistungsstarkes und hoch motiviertes Team. Profitieren Sie von zahlreichen Maßnahmen, um Familie und Beruf zu vereinbaren (z.B. Kinderbetreuung auf dem Gelände, Präventionsangebote), sowie einem Vergütungspaket nach den Bestimmungen des Tarifvertrags Ärzte Marburger Bund für Universitätskliniken.

Zudem bieten wir Ihnen die attraktive Möglichkeit, im Rahmen einer Nebentätigkeit als Sachverständiger (m/w/d) für psychiatrische Begutachtungen tätig zu sein.

 

Bitte bewerben Sie sich direkt über das Online-Bewerberportal auf 
www.karriere-landeskrankenhaus.de 
oder schriftlich (bitte keine Originale) an:
Rheinhessen-Fachklinik Alzey, Dautenheimer Landstraße 66, 55232 Alzey


Für weitere Informationen steht Ihnen als erste Ansprechpartnerin rund um den Arbeitgeber Frau Julia Franz, Personalrecruiting, Telefon 06731/50-2302 gerne zur Verfügung. Für fachliche Fragen erreichen Sie den Chefarzt, Herrn Christoph Summa unter 06731/50-1208 (Email: c.summa@rfk.landeskrankenhaus.de).

 
Behinderte Menschen (Grad 50 oder gleichgestellt) werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt. Wir sind bestrebt, den Frauenanteil in Leitungsfunktionen zu erhöhen, und daher an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert.