1
Ein multiprofessionelles Team, Zusammenarbeit auf Augenhöhe, hervorragende Entwicklungschancen und nicht zuletzt eine eigene Fortbildungsakademie – all das ist inklusive, wenn Sie bei uns einsteigen! Nicht umsonst ist das Landeskrankenhaus (AöR) eine der besten Adressen und Träger von sieben Kliniken und mehreren medizinischen Versorgungszentren (MVZ) in Rheinland-Pfalz.  

Das Landeskrankenhaus (AöR)  — Als größter Krankenhausträger für Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik, Neurologie und Geriatrie in Rheinland-Pfalz bieten wir in unseren Fachkliniken und Gesundheitszentren eine qualitativ hochwertige und wirtschaftlich ausgewogene Versorgung an. Dabei positionieren wir uns als modernes Dienstleistungsunternehmen, das die Stärken seiner Einrichtungen für den gemeinsamen Erfolg bündelt.

Starten Sie zum zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Landeskrankenhaus (AöR) in Andernach als  

 

Mitarbeiter im Support

für Medizinische Informationssysteme (m/w/d)

in Vollzeit (38,5 Std./Wo.) oder Teilzeit 

Hier leisten Sie Ihren Beitrag:
  • Telefonische Unterstützung der klinischen Anwender bei Problemen und Fehlern bei der Nutzung der Medizinischen Informationssysteme
  • Analyse und Behebung der gemeldeten Fehler bzw. Weiterleitung an die zuständigen Bereiche und externen Dienstleister
  • Dokumentation, Analyse und Klassifizierung der eingehenden Meldungen in das Ticketsystem
  • Überwachung und Nachhalten der Fehlerbehebungen (intern und extern)
  • Erkennen und Umsetzung von Software-Optimierungen aufgrund von Analysen regelmäßig auftretender Fehler
  • Kontinuierliches Reporting gegenüber der Abteilungsleitung
  • Begleitung der Anwender und Anwenderinnen, insbesondere bei der Inbetriebnahme neuer Funktionalitäten oder Dokumentationsmöglichkeiten
Und das bringen Sie mit:
  • Sie sind mit den Abläufen des klinischen Geschehens, idealerweise mit den Besonderheiten von psychiatrischen/neurologischen Einrichtungen vertraut
  • Sie besitzen eine einschlägige Berufserfahrung in der Nutzung eines Krankenhaus ­ informationssystems
  • Erfahrung mit der Anleitung von Kollegen als „Key-User“ und damit verbundene gute didaktische Fähigkeiten zur Wissensvermittlung
  • Möglichst  gute Kenntnisse des im Landeskrankenhaus eingesetzten Krankenhaus ­ informationssystems nexus/KIS oder einem vergleichbaren System eines anderen Herstellers
  • Kommunikative und konzeptionelle Fähigkeiten mit hoher Dienstleistungsorientierung sowie analytisches Denkvermögen
  • Eigenständige, lösungsorientierte Handlungsweise
Wir bieten:
  • Vergütung nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L) (mit Jahressonderzahlung)
  • Betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf, attraktives Arbeitszeitmodell (Kern- und Gleitzeiten), elektronische Arbeitszeiterfassung
  • Ein sehr gutes Betriebsklima mit einem kollegialen und fairen Führungsstil
  • Kindergarten und Betriebsrestaurant auf unserem Gelände
  • Viele gesundheitsfördernde Angebote (z.B. Kooperationen mit Fitnessstudios)
  • Förderung zur Fort- und Weiterbildung, u.a. an unserer eigenen Rhein-Mosel-Akademie  (www.rhein-mosel-akademie.de)

Bewerben Sie sich unter Angabe der Kennziffer 05-2436 bis zum 31.10.2021 direkt auf dem Onlineportal auf www.karriere-landeskrankenhaus.de.

Für weitere Informationen steht Ihnen der Abteilungsleiter Informationssysteme, Herr Mark Jakobs, Telefon: 02632 / 407-5544, gerne zur Verfügung.
 
Behinderte Menschen (Grad 50 oder gleichgestellt) werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt. Wir freuen uns insbesondere über Bewerbungen weiblicher Kandidaten.