1
Ein multiprofessionelles Team, Zusammenarbeit auf Augenhöhe, hervorragende Entwicklungschancen und nicht zuletzt eine eigene Fortbildungsakademie – all das ist inklusive, wenn Sie bei uns einsteigen! Nicht umsonst ist das Landeskrankenhaus (AöR) eine der besten Adressen in Rheinland-Pfalz auf den Fachgebieten Psychiatrie und Neurologie. Werden Sie im Rahmen der weiteren Unternehmensexpansion Teil unseres Teams, arbeiten Sie mit netten Kollegen zusammen und starten Sie als

Mitarbeiter für unser Archiv / Patientenverwaltung (m/w/d)


in Vollzeit
(auf Basis der 38,5-Stunden-Woche)

Rhein-Mosel-Fachklinik Andernach
Starttermin: nächstmöglicher Zeitpunkt

Die Rhein-Mosel-Fachklinik in Andernach  — Akademisches Lehrkrankenhaus der Universitätsmedizin Mainz — ist ein Behandlungszentrum für Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik und Neurologie mit mehr als 1.000 Betten und rund 1.700 Mitarbeitern.
Hier leisten Sie Ihren Beitrag:
  • Registrieren von Patientenakten und nachkommenden Befunden im Aktenverwaltungsprogramm
  • Digitalisierung der Patientenakten unter Berücksichtigung der gültigen Datenschutzrichtlinien
  • Allgemeine Archivarbeiten
  • Bei Bedarf Mitarbeit in der Patientenverwaltung
Und das bringen Sie mit:
  • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung
  • Erfahrungen im Gesundheitswesen sind wünschenswert aber nicht Vorbedingung
  • Sie haben starkes Interesse daran sich persönlich und fachlich weiterzuentwickeln
  • Sie organisieren Ihre Arbeit eigenständig, setzten Ihre Arbeitsinstrumente durch eine systematische Herangehensweise ein und erledigen Routineaufgaben selbstständig
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse in MS-Office
  • Teamfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit
Freuen Sie sich auf Wahnsinnsperspektiven, zahlreiche Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf – und auf ein attraktives Vergütungspaket.
 

Bitte bewerben Sie sich mit Angabe der Kennziffer 05-1525 bis zum 30. April 2019 direkt über das Online-Bewerberportal auf  www.karriere-landeskrankenhaus.de.


Für weitere Informationen steht Ihnen die Leiterin der Patientenverwaltung, Frau Nicole Westphal, Telefon: 02632/ 407-5547, gerne zur Verfügung.
 
Behinderte Menschen (Grad 50 oder gleichgestellt) werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.