1
Ein multiprofessionelles Team, Zusammenarbeit auf Augenhöhe, hervorragende Entwicklungschancen und nicht zuletzt eine eigene Fortbildungsakademie – all das ist inklusive, wenn Sie bei uns einsteigen! Nicht umsonst ist das Landeskrankenhaus (AöR) eine der besten Adressen und Träger von sieben Kliniken und mehreren medizinischen Versorgungszentren (MVZ) in Rheinland-Pfalz.  

Die Rheinhessen-Fachklinik in Mainz  bietet ein breites Behandlungsspektrum für Kinderneurologie, ein Sozialpädiatrisches Zentrum, das MZEB (Medizinisches Zentrum für Erwachsene mit Behinderung) sowie eine große Abteilung für Kinder- und Jugendpsychiatrie, -psychotherapie und -psychosomatik.

Starten Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt
in der Rheinhessen-Fachklinik Mainz und Alzey  als

 

Medizinische Fachangestellte / Mitarbeiterin (m/w/d)

Im Funktionsdienst Elektrophysiologie  - Schwerpunkt EEG und evozierte Potentiale
in Teilzeit (32,73 Std/Wo)

Hier leisten Sie Ihren Beitrag:
  • Ableitung und Dokumentation von Elektroenzephalografien (EEG).
  • Durchführung von evozierten Potentialen wie SEP, VEP, AEP, NLG.
  • Schreiben von Elektrokardiogrammen (EKG).
Und das bringen Sie mit:
  • Eine abgeschlossene Ausbildung zum Medizinischen Fachangestellten (m/w/d) oder eine vergleichbare Ausbildung (z.B. Pflegefachkraft) und haben die Motivation sich in die oben genannten Aufgaben einzuarbeiten.
  • Idealerweise haben Sie Erfahrung in der Elektrophysiologie oder Sie bringen die Bereitschaft zur Einarbeitung entsprechend mit.
  • Sie sind empathisch und haben sehr gute Fähigkeiten sich auf die Bedürfnisse der Patienten und ihren Angehörigen einzustellen.
  • Die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen bereitet Ihnen Freude.
  • Sie verfügen über einen PKW-Führerschein.
Wir bieten:
  • Eine sichere Anstellung im öffentlichen Dienst mit einer Vergütung nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L).
  • Eine betriebliche Altersvorsorge.
  • Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf, attraktive Arbeitszeitmodelle, elektronische Arbeitszeiterfassung sowie vollständiger Ausgleich von Mehrarbeitsstunden.
  • Ein gutes Betriebsklima und ein motiviertes und kollegiales Team.


Bewerben Sie sich bis zum 30. Juli 2021 direkt auf dem Onlineportal auf www.karriere-landeskrankenhaus.de oder per E-Mail an personalmarketing@landeskrankenhaus.de.
Für weitere Informationen steht Ihnen als erste Ansprechpartnerin rund um den Arbeitgeber Frau Julia Franz, Personalrecruiting, Telefon 06731/50-1302 gerne zur Verfügung. Für fachliche Fragen erreichen Sie den Chefarzt, Herrn Dr. med. Helge Gallwitz, unter der Telefonnummer 06131/378-2152 bzw. die Oberärztin, Frau Dr. med. Anne Bredel-Geißler unter der 06131/378-2121.

Behinderte Menschen (Grad 50 oder gleichgestellt) werden bei entsprechender Eignung bevorzugteingestellt.