1
Das Landeskrankenhaus (AöR) hilft Menschen, gesund zu werden! Und Sie sorgen schon bald dafür, dass in und um unsere Einrichtungen herum alles stimmt. Sie werden merken: Bei uns geht es ganz schön abwechslungsreich, aber auch familiär zu. Nette Kollegen helfen Ihnen, zu einem wichtigen Teil Ihres Teams zu werden, und zeigen Ihnen, worauf es „hinter den Kulissen“ ankommt. Bringen Sie Ihr Können bei uns ein und starten Sie als

Maler und Lackierer (m/w/d)

in Vollzeit
(auf Basis der 38,5-Stunden-Woche)

Gesundheitszentrum Glantal
Starttermin: 1. Januar 2020

Das moderne Gesundheitszentrum Glantal in Meisenheim deckt die neurologische Akutversorgung mit Schlaganfalleinheit, Innere Medizin, Chirurgie und Unfallchirurgie sowie die neurologische Rehabilitation ab und verfügt außerdem über ein renommiertes Sprachheilzentrum.
Hier leisten Sie Ihren Beitrag:
  • Durchführung sämtlicher Maler-, Lackier- und Tapezierarbeiten
  • Trockenbau
  • Ausbesserungsarbeiten von Fliesen
  • Selbstständiges Abarbeiten von täglichen Arbeitsaufträgen
  • Freundlicher Umgang mit internen Kunden und Patienten
  • Unterstützung Hol- und Bringdienst
  • Unterstützung der Haustechnik
  • Unterstützung Instandhaltung der Außenanlagen
Und das bringen Sie mit:
  • Sie haben eine abgeschlossene Berufsausbildung als Maler und Lackierer (m/w/d) und bringen fundiertes Fachwissen mit
  • Ihre Arbeit organisieren Sie eigenständig, setzten Ihre Arbeitsinstrumente durch eine systematische Herangehensweise ein und verstehen sich dabei als interner Dienstleister
  • Ihre tägliche Arbeit ist geprägt durch die Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung
  • Führerschein Klasse 3

Freuen Sie sich auf Wahnsinnsperspektiven, zahlreiche Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf – und auf ein attraktives Vergütungspaket.

Bitte bewerben Sie sich mit Angabe der Kennziffer 05-1757 bis zum 22. November 2019 direkt über das Online-Bewerberportal auf  www.karriere-landeskrankenhaus.de.

Für weitere Informationen steht Ihnen der Technische Leiter, Herr Heinemann, Telefon: 06753 910-4213, gerne zur Verfügung.
 
Behinderte Menschen (Grad 50 oder gleichgestellt) werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt. Wir freuen uns insbesondere über Bewerbungen weiblicher Kandidaten.