1
Nicht umsonst ist das Landeskrankenhaus (AöR) eine der besten Adressen in Rheinland-Pfalz! Wir sind Träger von sieben Kliniken und mehreren medizinischen Versorgungszentren (MVZ). Bei uns werden Sie Teil eines multiprofessionellen Teams und arbeiten mit netten Kollegen auf Augenhöhe.
 
Das hoch moderne Gesundheitszentrum Glantal in Meisenheim deckt die neurologische Akutversorgung mit Schlaganfalleinheit, Innere Medizin, Chirurgie, Unfallchirurgie, Anästhesiologie sowie die neurologische Rehabilitation ab und verfügt außerdem über ein renommiertes Sprachheilzentrum.
 

Starten Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt im
Gesundheitszentrum Glantal in Meisenheim als

Leitende Medizinisch-technische Radiologieassistentin / MTRA (m/w/d)

in Vollzeit (38,5 Std/Wo)

Hier leisten Sie Ihren Beitrag:
  • Koordination und Organisation der Arbeitsabläufe sowie Anleitung der Mitarbeiter
  • Durchführung von Röntgen-, CT- und MRT-Untersuchungen
  • Überwachung der Einhaltung des Strahlenschutzes und der sachgerechten Handhabung von Geräten
  • Beteiligung am Bereitschaftsdienst 
Und das bringen Sie mit:
  • Berufsabschluss als Medizinisch-Technische Radiologieassistentin / MTRA (m/w/d) mit aktueller Fachkunde
  • Sie haben einen Kurs als leitende Medizinisch-Technische Assistentin / MTA (m/w/d) abgeleistet und bringen mehrjährige Führungserfahrung mit
  • Fundiertes Fachwissen und die Initiative zur persönlichen Weiterentwicklung
  • Sie identifizieren sich mit unseren Unternehmenszielen, handeln wirtschaftlich und tragen zum Unternehmenserfolg bei
  • Sie organisieren Ihre Arbeit eigenständig, setzen Ihre Arbeitsinstrumente durch eine systematische Herangehensweise ein und erledigen Routineaufgaben selbstständig
  • Die kontinuierliche Optimierung von Arbeit und Prozessen gehört ebenso zu Ihren Aufgaben, wie die Unterstützung und Entwicklung Ihres Mitarbeiter*innen/- und Kolleg*innenkreises
Wir bieten Ihnen:
  • Vergütung nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L) plus Jahressonderzahlung
  • Ein vielseitiges, interessantes und aktiv gestaltbares Aufgabengebiet in einem dynamischen Unternehmen der Gesundheitsbranche.
  • Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf, attraktive Arbeitszeitmodelle, elektronische Arbeitszeiterfassung sowie vollständiger Ausgleich von Mehrarbeitsstunden.
  • Ein sehr gutes Betriebsklima mit einem kollegialen und fairen Führungsstil.


Bitte bewerben Sie sich mit Angabe der Kennziffer 05-1356 direkt über das Online-Bewerberportal auf  www.karriere-landeskrankenhaus.de.

Für weitere Informationen steht Ihnen die Ärztliche Direktorin, Frau Dr. U. v. der Osten-Sacken, Telefon: 06753 910-4026, gerne zur Verfügung.
 
Behinderte Menschen (Grad 50 oder gleichgestellt) werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.