1
Nicht umsonst ist das Landeskrankenhaus (AöR) eine der besten Adressen in Rheinland-Pfalz auf den Fachgebieten Psychiatrie und Neurologie. Und nicht umsonst setzen wir auf kompetente, engagierte und empathische Mitarbeiter wie Sie, die sich tagtäglich dafür stark machen, unseren Patienten dabei zu helfen, gesund zu werden! Werden Sie Teil eines multiprofessionellen Teams, arbeiten Sie mit netten Kollegen auf Augenhöhe und starten Sie als

Krankenpfleger / Altenpfleger / Heilerziehungspfleger / Erzieher (m/w/d)

In Teilzeit (19,25 Std./Woche)

Für das Dezentrale Trainingswohnen
in Bad Kreuznach

Rheinhessen-Fachklinik Alzey
Starttermin: nächstmöglicher Zeitpunkt

Die Rheinhessen-Fachklinik in Alzey — Akademisches Lehrkrankenhaus der Universitätsmedizin Mainz — ist ein Behandlungszentrum für Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik und Neurologie mit 800 Betten und rund 1.200 Mitarbeitern.

Das Angebot in Bad Kreuznach verfolgt die Realisierung eines maximal personenzentrierten und lebensweltorientierten Ansatzes und ergänzt  die bereits vorhandenen Angebote in sinnvoller Weise. Es ermöglicht im größtmöglichen Maße die Inklusion von dezentral in Trainingswohnungen betreuten Menschen unter zeitgleicher Beibehaltung einer hohen Betreuungsintensität.
Hier leisten Sie Ihren Beitrag:
Sie setzen das Konzept des „Dezentralen Trainingswohnens“ um und entwickeln dieses weiter, d.h.
  • Sie erbringen Unterstützungsleistungen in den dezentralen Haushalten der Bewohner, dabei stellen Sie eine hochwertige Pflege und Betreuung der dezentral lebenden Bewohnerinnen und Bewohner gemäß der jeweiligen individuellen Teilhabeplanung sicher
  • Sie unterstützen bei der Sicherstellung und Bewältigung des Tagesablaufs der Bewohner (m/w/d)
Und das bringen Sie mit:
  • Abschluss in einem der oben genannten Berufsfelder und einschlägige Berufserfahrung in der ambulanten und/oder stationären Eingliederungshilfe
  • Die Bereitschaft zu Rufbereitschaft
  • Ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Einfühlungsvermögen, Sensibilität und Respekt vor der Arbeit mit Menschen
  • In Ihrem Handeln sind Sie flexibel und können sich auf neue Situationen gut einlassen.
    Teamfähigkeit, Belastbarkeit und ein aus-geprägtes Kommunikationsvermögen zeichnen Sie aus, dabei haben Sie die Fähigkeit zum eigenverantwortlichem Handeln
  • Führerschein der Klasse B
Wir bieten Ihnen eine verantwortungsvolle Aufgabe in einem engagierten Team, Sie können von zahlreichen Maßnahmen, um Beruf und Familie zu vereinbaren, profitieren (z.B. Präventionsangebote, Angehörigenbetreuung) und viele gesundheitsfördernde innerbetriebliche Angebote nutzen.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 20. Januar 2019 direkt über das Online-Bewerberportal  auf  www.karriere-landeskrankenhaus.de.
Für weitere Informationen steht Ihnen als erste Ansprechpartnerin rund um den Arbeitgeber Frau Julia Franz, Personalrecruiting, Telefon 06731/50-2302, gerne zur Verfügung. Für fachliche Fragen erreichen Sie Frau Steffi Kleinert, Telefonnummer 06731/50-1429 oder Frau Pia Burkhard-Bicking unter der 06731/50-1716.

Behinderte Menschen (Grad 50 oder gleichgestellt) werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.