1
Ein multiprofessionelles Team, Zusammenarbeit auf Augenhöhe, hervorragende Entwicklungschancen und nicht zuletzt eine eigene Fortbildungsakademie – all das ist inklusive, wenn Sie bei uns einsteigen! Nicht umsonst ist das Landeskrankenhaus (AöR) eine der besten Adressen in Rheinland-Pfalz auf den Fachgebieten Psychiatrie und Neurologie. Werden Sie Teil unseres Teams, arbeiten Sie mit netten Kollegen zusammen und starten Sie als

Kodierfachkraft (m/w/d)

 

in Voll- oder Teilzeit
(auf Basis der 38,5 Stunden-Woche)

Gesundheitszentrum Glantal
Starttermin: 01.03.2021

Das moderne Gesundheitszentrum Glantal in Meisenheim deckt die neurologische Akutversorgung mit Schlaganfalleinheit, Innere Medizin, Chirurgie und Unfallchirurgie sowie die neurologische Rehabilitation ab und verfügt außerdem über ein renommiertes Sprachheilzentrum.
Hier leisten Sie Ihren Beitrag:
  • Fallbegleitende Kodierung und medizinische Freigabe in den Fachbereichen Innere-Medizin, Chirurgie und Neurologie.
  • MD-Management: Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von MD-Prüfungen und Falldialogen für alle Fachbereiche des Gesundheitszentrums Glantal.
  • Prüfung der Akten auf Vollständigkeit und Plausibilität.
  • Unterstützung bei der Sicherung einer hohen Dokumentationsqualität.
Und das bringen Sie mit:
  • Sie haben eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem medizinisch-pflegerischem Beruf, als Medizinische Fachangestellte (m/w/d) oder eine vergleichbare abgeschlossene Berufsausbildung.
  • Sie haben die Weiterbildung/Qualifikation zur Kodierfachkraft (kann ggf. nachgeholt werden) und bringen fundiertes Fachwissen mit.
  • Sie haben gute EDV-Kenntnisse und sind sicher im Umgang mit den aktuellen MS-Office-Anwendungen sowie mit der gängigen Kodiersoftware.
  • Ihre Arbeit organisieren Sie eigenständig und erledigen souverän die täglichen Routineaufgaben. Dabei setzten Sie Ihre Arbeitsinstrumente durch eine systematische Herangehensweise ein.
  • Bei der Erfüllung Ihrer Aufgaben haben Sie einen Blick dafür Prozesse zu optimieren und systematisch vorzugehen.
  • Sie verstehen sich als interner Dienstleister und fördern das kollegiale Miteinander.
Freuen Sie sich auf Wahnsinnsperspektiven, zahlreiche Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf – und auf ein attraktives Vergütungspaket.

Bitte bewerben Sie sich mit Angabe der Kennziffer 05-2135 bis zum 4. Februar 2021 direkt über das Online-Bewerberportal auf  www.karriere-landeskrankenhaus.de.

Für weitere Informationen steht Ihnen der Abteilungsleiter Medizincontrolling, Herr Daniel Burkhardt, gerne unter der Telefonnummer 02632 / 407-5384 zur Verfügung.
 
Behinderte Menschen (Grad 50 oder gleichgestellt) werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.