1
Ein multiprofessionelles Team, Zusammenarbeit auf Augenhöhe, hervorragende Entwicklungschancen und nicht zuletzt eine eigene Fortbildungsakademie – all das ist inklusive, wenn Sie bei uns einsteigen! Nicht umsonst ist das Landeskrankenhaus (AöR) eine der besten Adressen und Träger von sieben Kliniken und mehreren medizinischen Versorgungszentren (MVZ) in Rheinland-Pfalz.  

Die Rhein-Mosel-Fachklinik in Andernach  — Akademisches Lehrkrankenhaus der Universitätsmedizin Mainz — ist ein Behandlungszentrum für Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik und Neurologie mit mehr als 1.000 Betten und rund 1.800 Mitarbeitern.


Starten Sie am 01. Oktober 2021 in der Rhein-Mosel-Fachklinik
in Andernach als 

Gruppenleiter Einkauf (m/w/d)

 

Vollzeit (38,5 Std/Wo)

 
Ihr Aufgabenbereich:
  • Führung und Entwicklung eines Teams von 3 Mitarbeitern
  • Beratung der Bedarfsstellen zu einkaufsrelevanten Themen der abgegrenzten Einkaufsfeldern „Technik“ und  „Versorgung“ mit den Warengruppen Wirtschafts-, Verbrauchs- und Versorgungsmaterialien sowie Dienstleistungen (z.B. Informations- und Nachrichtentechnik, Küchentechnik, Werkstatt- und Handwerkerbedarf, Verbrauchs- und Gebrauchsgüter, Schutzausrüstung, etc.)
  • Analyse der Beschaffungsmärkte sowie Entwicklung und Umsetzung der Einkaufsstrategie und -ziele für alle zu betreuenden Einkaufsfelder
  • Selbständige Betreuung und Durchführung von Vergabeverfahren für Liefer- und Dienstleistungen nach GWB, VOB, UVgO und VgV oberhalb und unterhalb der EU-Schwellenwerte sowie Organisation und Mitwirkung bei Vergabegesprächen und Verhandlungen
  • Bearbeitung von Bedarfsanforderungen und Bestellungen in unserem zukünftigen E-Procurement-System von Onventis
  • Durchführung von Lieferantengesprächen, Lieferantenvorqualifizierungen und Lieferantenbeurteilungen
  • Auswahl und Entwicklung von Vorzugslieferanten (Lieferantenentwicklung)
  • Erstellung und Entwicklung eines kennzahlenbasierten Reporting
  • Leitung von Einkaufsprojekten (z.B. Einführung einer E-Procurement-Lösung, Standardisierung, etc.)
  • Vertretung der Einkaufsinteressen in der Einkaufsgemeinschaft Prospitalia und internen Gremien (Roundtable, Standardisierungsgremien, ASA-Sitzungen, etc.)
 
Das zeichnet Sie aus:
  • Erfolgreich abgeschlossenes betriebswirtschaftliches- oder technisches (Fach-) Hochschulstudium oder eine vergleichbare Ausbildung mit Zusatzqualifikation im Einkauf/Logistik
  • Mehrjährige Berufserfahrung im öffentlichen Auftragswesen, in einer Vergabestelle oder vergleichbarer Funktion im Krankenhaussektor
  • Kenntnisse und praktische Erfahrungen in der Anwendung des öffentlichen Vergaberechtes nach GWB, VgV, UVgO, VOB sind zwingend erforderlich 
  • Entsprechende Führungserfahrung in vergleichbarer Position mit ausgeprägter Verhandlungsstärke und Hands-on-Mentalität 
  • Versierter Umgang mit MS-Office; Vorkenntnisse elektronischer Vergabesysteme (e-Vergabe) und elektronischer Bestellanforderungs-Plattformen (SRM) von Vorteil
  • Ausgeprägte Dienstleistungsorientierung und prozessorientierte Arbeitsweise, gepaart mit analytischer und lösungsorientierter Denkweise
 
Wir bieten:
  • Vergütung nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L) plus Jahressonderzahlung
  • Ein vielseitiges, interessantes und aktiv gestaltbares Aufgabengebiet in einem dynamischen Unternehmen der Gesundheitsbranche.
  • Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf, attraktive Arbeitszeitmodelle, elektronische Arbeitszeiterfassung sowie vollständiger Ausgleich von Mehrarbeitsstunden.
  • Ein sehr gutes Betriebsklima mit einem kollegialen und fairen Führungsstil.


Bitte bewerben Sie sich mit Angabe der Kennziffer 05-2281 bis zum 15. August 2021 direkt über das Online-Bewerberportal auf  www.karriere-landeskrankenhaus.de.

Für weitere Informationen steht Ihnen der Bereichsleiter Einkauf & Betriebsorganisation, Herr Andreas Jülich, Telefon: 02632/407-5326, gerne zur Verfügung.
 
Behinderte Menschen (Grad 50 oder gleichgestellt) werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.