1
Denn das Landeskrankenhaus (AöR) ist Träger der besten Einrichtungen in Rheinland-Pfalz! Wir gestalten die Zukunft der Pflege und unsere Einrichtungen befinden sich in stetigem Wachstum. Bei uns werden Sie Teil eines multiprofessionellen Teams und arbeiten mit tollen Kollegen auf Augenhöhe. Starten Sie als 

Gesundheits- /
Krankenpfleger (m/w/d)

in der zentralen Patientenaufnahme

in Teilzeit oder Vollzeit
(auf Basis der 38,5-Stunden-Woche)

Gesundheitszentrum Glantal
Starttermin: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Das moderne Gesundheitszentrum Glantal in Meisenheim deckt die neurologische Akutversorgung mit Schlaganfalleinheit, Innere Medizin, Chirurgie und Unfallchirurgie sowie die neurologische Rehabilitation ab und verfügt außerdem über ein renommiertes Sprachheilzentrum.
Hier leisten Sie Ihren Beitrag:
  • Eigenverantwortliche umfassende pflegerische Versorgung der Patienten, entsprechend dem Ausbildungsstand
  • Arbeit nach Pflegeprozess im multiprofessionellen Team
Und das bringen Sie mit:
  • Sie haben die Berufsausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) erfolgreich abgeschlossen
  • Sie richten Ihr Handeln am Bedarf der Patienten aus; dabei organisieren Sie Ihre Arbeit eigenständig und erledigen souverän die Routineaufgaben.
  • Die Zusammenarbeit im Team gestalten Sie mit, in dem Sie die Kollegen unterstützen, ein kollegiales Miteinander fördern und kreative Lösungen finden.
  • Bei der Erfüllung Ihrer Aufgaben haben Sie einen Blick dafür, Prozesse zu optimieren und systematisch vorzugehen.
Wir bieten Ihnen eine sichere Anstellung, sowie eine verantwortungsvolle Aufgabe in einem engagierten Team. Sie können zudem von zahlreichen Maßnahmen, um Beruf und Familie zu vereinbaren, profitieren und viele gesundheitsfördernde innerbetriebliche Angebote nutzen.

Bitte bewerben Sie sich mit Angabe der Kennziffer 02-1644 bis zum 30. September 2019 direkt über das Online-Bewerberportal  auf  www.karriere-landeskrankenhaus.de.

Für weitere Informationen steht Ihnen der Pflegedirektor, Herr Drube, Telefon: 06753 910-4216, gerne zur Verfügung.
 
Behinderte Menschen (Grad 50 oder gleichgestellt) werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.