1

Nicht umsonst ist das Landeskrankenhaus (AöR) eine der besten Adressen in Rheinland-Pfalz auf den Fachgebieten Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik und Neurologie. Und nicht umsonst setzen wir auf kompetente, engagierte und empathische Mitarbeiter wie Sie, die sich tagtäglich dafür stark machen, unseren Patienten dabei zu helfen, gesund zu werden! Werden Sie Teil eines multiprofessionellen Teams, arbeiten Sie mit netten Kollegen auf Augenhöhe und starten Sie als


Ergotherapeuten (m/w/d)

für die Neurologie / Allgemeinpsychiatrie / Gerontopsychiatrie


in Voll- oder Teilzeit
Befristet für mind. 1 Jahr
mit Option auf Verlängerung

 

Rheinhessen-Fachklinik Alzey
Starttermin: nächstmöglicher Zeitpunkt

Die Rheinhessen-Fachklinik in Alzey — Akademisches Lehrkrankenhaus der Universitätsmedizin Mainz — ist ein Behandlungszentrum für Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik, Kinder- und Jugendpsychiatrie und Neurologie mit 800 Betten und rund 1.600 Mitarbeitern.
Wir bieten Ihnen:
  • Eine verantwortungsvolle Aufgabe in einem engagierten Team.
  • Eine kollegiale und intensive Einarbeitung in Ihr neues Tätigkeitsfeld.
  • Zahlreiche Maßnahmen, um Beruf und Familie zu vereinbaren (z.B. Betriebskindergarten, Angehörigenbetreuung).
  • Eine Vergütung nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L).
  • Viele gesundheitsfördernde innerbetriebliche Angebote.
  • Eine eigene Fortbildungsakademie (www.rhein-mosel-akademie.de)

Hier leisten Sie Ihren Beitrag:
  • Selbstständige Planung und Durchführung von ergotherapeutischen Maßnahmen entsprechend den Ressourcen und den Therapiezielen unserer Patienten.
  • Tägliche Dokumentation und Leistungserfassung mit unserem computergestütztem Krankenhausinformationssystem.
  • Sie arbeiten gemeinsam in einem multiprofessionellem Team und nehmen an patientenbezogenen und abteilungsinternen Besprechungen teil.
Und das bringen Sie mit:
  • Die Ausbildung zum staatlich anerkannten Ergotherapeuten m/w/d haben Sie erfolgreich abgeschlossen
  • Bestenfalls konnten Sie bereits Erfahrung in der Behandlung dementiell erkrankter Menschen sammeln und haben Erfahrung / spezielle Kenntnisse - in der Neurologie (F.O.T.T., Bobath) bzw. in der Psychiatrie (Arbeitstraining) 
  • Das für diese Aufgabe erforderliche hohe Maß an Verantwortungsbewusstsein, Selbständigkeit, Motivation aber auch Flexibilität bringen Sie mit.
  • Sie haben Anwenderkenntnisse der Microsoft-Office Anwendungen und die Bereitschaft zu Fort- und Weiterbildung.
Bitte bewerben Sie sich bis zum  17.Juli 2020 direkt über das Online-Bewerberportal auf www.karriere-landeskrankenhaus.de.

Für weitere Informationen steht Ihnen als erste Ansprechpartnerin rund um den Arbeitgeber Frau Julia Franz, Personalrecruiting, Telefon 06731/50-2302, gerne zur Verfügung. Für fachliche Fragen erreichen Sie die Leitung der Ergotherapie, Frau Susanne Schwab, unter der 06731/50-1377.
 
Behinderte Menschen (Grad 50 oder gleichgestellt) werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.