1

Nicht umsonst ist das Landeskrankenhaus (AöR) eine der besten Adressen in Rheinland-Pfalz auf den Fachgebieten Psychiatrie und Neurologie. Und nicht umsonst setzen wir auf kompetente, engagierte und empathische Mitarbeiter wie Sie, die sich tagtäglich dafür stark machen, unseren Patienten dabei zu helfen, gesund zu werden! Werden Sie Teil eines multiprofessionellen Teams, arbeiten Sie mit netten Kollegen auf Augenhöhe und starten Sie als

Ergotherapeut (m/w/d)

IN TEILZEIT mit mind. 50-75%
IN der 5-Tage-Woche befristet für 1 Jahr
für Die TAGESSTÄTTE in Bad Kreuznach


Starttermin: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Die Rheinhessen-Fachklinik in Alzey — Akademisches Lehrkrankenhaus der Universitätsmedizin Mainz — ist ein Behandlungszentrum für Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik, Kinder- und Jugendpsychiatrie und Neurologie mit 800 Betten und rund 1.400 Mitarbeitern.

Die Tagesstätte in Bad Kreuznach unterstützt erwachsene Menschen mit einer chronisch psychischen Erkrankung, die in Folge der Art und des Umfangs ihrer Erkrankung ein hohes Maß an betreuender Hilfe und Tagesstrukturierung benötigen. Die Angebote der Tagesstätte umfassen u.a. sowohl die Einübung lebenspraktischer Fähigkeiten, als auch Möglichkeiten der  Tages- und Freizeitgestaltung sowie Hilfestellungen bei sozialen Problemen. Ergänzend werden Leistungen der ambulanten Eingliederungshilfe (SGB XII) erbracht; diese umfassen die Unterstützung für denjenigen Personenkreis, der zwar aufgrund der Erkrankung einen konkreten Hilfebedarf aufweist, jedoch über genügend Ressourcen verfügt, um mithilfe individueller ambulanter Betreuungsleistungen ein weitgehend selbstbestimmtes Leben in eigener Wohnung führen zu können.  

Hier leisten Sie Ihren Beitrag:

  • Planung und Durchführung tagesstrukturierender, ergotherapeutischer Angebote in Abstimmung mit den Kollegen.
  • Anwendung des Instruments zur Erfassung des individuellen Teilhabebedarfs.
  • Durchführung ambulanter Leistungen der Eingliederungshilfe (SGB XII).
  • Mitwirkung bei öffentlichkeitswirksamen Veranstaltungen.

Und das bringen Sie mit:

  • Die Ausbildung zum staatlichen anerkannten Ergotherapeuten haben Sie erfolgreich abgeschlossen und idealer Weise haben Sie bereits Berufserfahrung im Bereich der Eingliederungshilfe für Menschen mit seelischen Beeinträchtigungen.
  • Zudem haben Sie bereits Fachkenntnis und Sicherheit in der Erstellung und Umsetzung von individuellen Teilhabeplänen und besitzen einen Führerschein der Klasse B.
  • Das für diese Aufgabe erforderliche Verantwortungsbewusstsein, Selbstständigkeit, Flexibilität und Teamfähigkeit aber auch Motivation bringen Sie mit.
  • Sie bringen ihre Kompetenzen aktiv in die konzeptionelle Weiterentwicklung unserer Therapieangebote ein.

Wir bieten Ihnen eine Anstellung im öffentlichen Dienst, sowie eine verantwortungsvolle Aufgabe in einem engagierten Team. Sie können zudem von zahlreichen Maßnahmen, um Beruf und Familie zu vereinbaren, profitieren (z.B. Betriebskindergarten, Angehörigenbetreuung) und viele gesundheitsfördernde innerbetriebliche Angebote nutzen.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 31. März 2020 direkt über das Online-Bewerberportal  auf  www.karriere-landeskrankenhaus.de.


Für weitere Informationen steht Ihnen als erste Ansprechpartnerin rund um den Arbeitgeber Frau Julia Franz, Personalrecruiting, Telefon 06731/50-2302 gerne zur Verfügung. Für fachliche Fragen erreichen Sie die stv. Heimleitung, Frau Steffi Kleinert, telefonisch unter der 06731/50-1236.
 
Behinderte Menschen (Grad 50 oder gleichgestellt) werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.