1


Nicht umsonst ist das Landeskrankenhaus (AöR) eine der besten Adressen in Rheinland-Pfalz auf den Fachgebieten Psychiatrie und Neurologie. Und nicht umsonst setzen wir auf kompetente, engagierte und empathische Mitarbeiter wie Sie, die sich tagtäglich dafür stark machen, unseren Patienten dabei zu helfen, gesund zu werden! Werden Sie Teil eines multiprofessionellen Teams, arbeiten Sie mit netten Kollegen auf Augenhöhe und starten Sie als

Betreuungskraft (m/w/d)

in der
Geriatrischen Tagesstätte
in Bingen am Rhein


zur Krankheitsvertretung
in Teilzeit (19,25 Std./Woche)

Rheinhessen-Fachklinik Alzey
Starttermin: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Die Rheinhessen-Fachklinik in Alzey — Akademisches Lehrkrankenhaus der Universitätsmedizin Mainz — ist ein Behandlungszentrum für Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik und Neurologie mit 800 Betten und rund 1.400 Mitarbeitern.

Die Geriatrische Tagesstätte unterstützt Menschen mit geriatrischen Beeinträchtigungen,  Pflegebedürftigkeit und kognitiven Störungen, die einen geregelten Tagesablauf wünschen und die zur Tagesgestaltung eine sinnvolle Beschäftigung suchen.
Hier leisten Sie Ihren Beitrag:
  • Als Mitarbeiter (m/w/d) der GTS organisieren Sie mit den Tagesgästen gemeinsam die Gestaltung des Alltags
  • Sie aktivieren, unterstützen und betreuen die Tagesgäste der GTS.
Und das bringen Sie mit:
  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung als Betreuungskraft (m/w/d) gemäß §53c SGB XI
  • Ihre Arbeit können Sie eigenständig orga-nisieren, dabei richten Sie Ihr Handeln immer am Bedarf der Tagesgäste (m/w/d) aus
  • Sie besitzen ein hohes Maß an Verantwortungs-bewusstsein, Einfühlungsvermögen, Sensibilität und Respekt vor der Arbeit mit Menschen.
Wir bieten Ihnen eine Anstellung und Vergütung im öffentlichen Dienst, sowie eine verantwortungsvolle Aufgabe in einem engagierten Team.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 16. August 2020 direkt über das Online-Bewerberportal  auf  www.karriere-landeskrankenhaus.de.

Für weitere Informationen steht Ihnen als erste Ansprechpartnerin rund um den Arbeitgeber Frau Julia Franz, Personalrecruiting, Telefon 06731/50-2302, gerne zur Verfügung. Für fachliche Fragen erreichen Sie die stellv. Leiterin Fördern - Wohnen - Pflegen / Gemeindepsychiatrie, Frau Steffi Kleinert, unter der 06731/50-1429.

Behinderte Menschen (Grad 50 oder gleichgestellt) werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.