1
Das Landeskrankenhaus (AöR) hilft Menschen, gesund zu werden! Und Sie sorgen schon bald in unserem Sprachheilzentrum dafür, dass alle Rahmenbedingungen stimmen. Dabei geht es ganz schön abwechslungsreich, aber auch familiär bei uns zu. Nette Kollegen helfen Ihnen, zu einem wichtigen Teil Ihres Teams zu werden, und zeigen Ihnen, worauf es  ankommt. Entdecken Sie einen Erzieherjob, der voller Leben steckt – und lernen Sie mehr mit dem
 

Berufspraktikum
im Rahmen der Ausbildung zum Erzieher (m/w/d)

für das Ausbildungsjahr 2020/2021
in Vollzeit

Gesundheitszentrum Glantal
Starttermin: 1. August 2020

Das moderne Gesundheitszentrum Glantal in Meisenheim deckt die neurologische Akutversorgung mit Schlaganfalleinheit, Innere Medizin, Chirurgie und Unfallchirurgie sowie die neurologische Rehabilitation ab und verfügt außerdem über ein renommiertes Sprachheilzentrum.
Hier leisten Sie Ihren Beitrag:
  • Sie haben Interesse an einem interessanten pädagogischen Arbeitsfeld
  • Durchführung von pädagogischen Angeboten mit qualifizierter Praxisanleitung
  • Pflegerische und hauswirtschaftliche Tätigkeiten
  • Bereitschaft zur Kenntniserweiterung im Bereich der alltagsintegrierten Sprachförderung
  • Empathische und wertschätzende Grundhaltung den uns anvertrauten Kindern gegenüber
Und das bringen Sie mit:
  • Sie haben den schulischen Teil der Erzieherausbildung erfolgreich abgeschlossen
  • Sie haben starkes Interesse daran sich persönlich und fachlich weiterzuentwickeln
  • Ihr Handeln richten Sie am Bedarf der Patienten/Bewohner/Partner aus   
  • Ihre Arbeitsinstrumente setzen Sie durch eine systematische Herangehensweise ein und erledigen Routineaufgaben selbstständig
  • Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung   

Und jetzt? Ist es alles, aber bestimmt nicht crazy, wenn Sie Ihre Zukunft klarmachen:
Mit Ihrer Bewerbung über das Online-Bewerberportal auf www.karriere-landeskrankenhaus.de mit Angabe der Kennziffer 04-1764 bis zum 31. März 2020.


Für weitere Informationen steht Ihnen die Therapeutische Direktorin, Frau Belinda Fuchs, Telefon: 06753 96463-4502, gerne zur Verfügung.
 
Behinderte Menschen (Grad 50 oder gleichgestellt) werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.