1
Das Landeskrankenhaus (AöR) hilft Menschen, gesund zu werden! Und Sie sorgen schon bald in unserer Verwaltung dafür, dass alle Rahmenbedingungen stimmen. Dabei geht es abwechslungsreich und familiär bei uns zu. Nette Kollegen helfen Ihnen, zu einem wichtigen Teil des Teams zu werden, und zeigen Ihnen, worauf es  in der Krankenhausorganisation ankommt. Entdecken Sie einen Bürojob, der voller Leben steckt - und lernen Sie mehr mit der

Ausbildung zum Kaufmann
im Gesundheitswesen (m/w/d)


in Vollzeit
(auf Basis der 38,5-Stunden Woche)

Rhein-Mosel-Fachklinik Andernach
Starttermin: 1. August 2020

Die Rhein-Mosel-Fachklinik in Andernach  — Akademisches Lehrkrankenhaus der Universitätsmedizin Mainz — ist ein Behandlungszentrum für Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik und Neurologie mit mehr als 1.000 Betten und rund 1.700 Mitarbeitern.
Hier leisten Sie Ihren Beitrag:
  • Sie informieren, beraten und betreuen interne wie externe Kunden, koordinieren das Dienstleistungsangebot, steuern und kontrollieren Geschäftsprozesse, sind in der Materialbeschaffung und –Verwaltung tätig, nehmen personalwirtschaftliche Aufgaben wahr und führen Maßnahmen zur Leistungs- und Qualitätssicherung durch. Hierbei durchlaufen Sie die administrativen Einrichtungsbereiche: Personalverwaltung, Wirtschafts- und Versorgungsdienst, Finanz- und Rechnungswesen mit Kasse und Patientenverwaltung.
Und das bringen Sie mit:
  • Sekundarabschluss I (Realschulabschluss oder vergleichbar), vorzugsweise mit mindestens befriedigenden Leistungen in Deutsch und Mathematik, hohe Lern- und Einsatzbereitschaft
  • Offenes, freundliches Wesen

Und jetzt? Ist es alles, aber bestimmt nicht crazy, wenn Sie Ihre Zukunft klarmachen:
Mit Ihrer Bewerbung mit Angabe der Kennziffer 04-1671 bis zum 20. Oktober 2019 über das Online-Bewerberportal auf www.karriere-landeskrankenhaus.de.


Für weitere Informationen steht Ihnen der Personalabteilungsleiter, Herr Dobisch, unter der Telefonnummer 02632/407-5301 gerne zur Verfügung.
 
Behinderte Menschen (Grad 50 oder gleichgestellt) werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.