1
Denn das Landeskrankenhaus (AöR) bietet Ihnen dank seines umfassenden Angebotes viele Chancen, um sich weiterzuentwickeln! Wir sind Träger von sieben Kliniken und mehreren medizinischen Versorgungszentren (MVZ) in Rheinland-Pfalz.

Die Klinik Nette-Gut für Forensische Psychiatrie in Weißenthurm ist eine Maßregelvollzugseinrichtung mit 390 Behandlungsplätzen.
 

Starten Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt in der
Klinik Nette-Gut als

Assistenzarzt (m/w/d)

in Weiterbildung
zum Facharzt (m/w/d) für Psychiatrie & Psychotherapie

Hier leisten Sie Ihren Beitrag:
  • Zu Ihrem Aufgabenfeld gehören insbesondere die psychiatrische und psychotherapeutische Betreuung unserer Patientinnen und Patienten, darüber hinaus das Erstellen von Stellungnahmen, Berichten und sonstigen Schriftwechsel sowie die Teilnahme am ärztlichen Bereitschaftsdienst der Klinik.
  • Sie werden unterstützend in unseren Abteilungen Psychomedizin, Psychotherapie, Suchttherapie und in der Forensisch psychiatrischen Institutsambulanz tätig und können die Weiterbildung zum „Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie“ vollumfänglich erwerben. Eine intensive Supervision und eine gründliche theoretische Ausbildung sind gewährleistet. In unserer Klinik kann man ein breites Spektrum an Krankheitsbildern kennen lernen.
Und das bringen Sie mit:
  • Sie haben die deutsche Approbation
  • Wir suchen einen engagierten, kompetenten und belastbaren Kollegen, der sich mit Flexibilität, Kreativität und Teamfähigkeit einer neuen Aufgabe stellt und über ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein, hohe Weiterbildungsmotivation und der Bereitschaft zur kollegialen Zusammenarbeit im multiprofessionellen Team verfügt.
Wir bieten:
  • Vergütung nach dem Tarifvertrag der TV-Ärzte Marburger Bund der Unikliniken (plus Jahressonderzahlung)
  • Ein vielseitiges, interessantes und aktiv gestaltbares Aufgabengebiet in einem dynamischen Unternehmen der Gesundheitsbranche.
  • Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf, attraktive Arbeitszeitmodelle, elektronische Arbeitszeiterfassung sowie vollständiger Ausgleich von Mehrarbeitsstunden.
  • Ein sehr gutes Betriebsklima mit einem kollegialen und fairen Führungsstil.
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

 
Bewerben Sie sich unter Angabe der Kennziffer 01-529 direkt auf dem Onlineportal auf www.karriere-landeskrankenhaus.de 
 
Für weitere Informationen steht Ihnen der Ärztliche Direktor, Herr Dr. Goldbeck, Telefon: 02637/911-3170, gerne zur Verfügung.
 
Behinderte Menschen (Grad 50 oder gleichgestellt) werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.