1

Weiterbildung zum Facharzt (m/w/d) für Psychiatrie und Psychotherapie

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

es freut uns, dass Sie sich für die Ausbildung zur Fachärztin / zum Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie an unserer Rheinhessen-Fachklinik Alzey (RFK) interessieren. Gerne möchten wir Ihnen einen kurzen Überblick über unsere Klinik, Ihre Aufgaben als Assistenzärztin/Assistenzarzt und Karrieremöglichkeiten verschaffen.

Die Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie zählt mit als 800 Betten und Plätzen zu den größten Standorten des Landeskrankenhauses. Die RFK ist Zentrum eines Versorgungsverbundes mit Tageskliniken, Institutsambulanzen und komplementären, außerklinischen Versorgungsaufgaben. Das Versorgungsgebiet umfasst die Stadt Worms sowie die Landkreise Alzey-Worms, Mainz-Bingen und Bad Kreuznach. Die RFK ist zudem Lehrkrankenhaus der Universitätsmedizin Mainz mit der Möglichkeit der Durchführung von Studien und Dissertationen.

Wir diagnostizieren und behandeln unsere Patienten mit dem gesamten Spektrum psychischer Erkrankungen im Rahmen multiprofessioneller Teams. Sie sind als Assistenzärztin / Assistenzarzt unter steter Supervision erfahrener Fachärztinnen und Fachärzte und gehen nach dem aktuellen Stand der Forschung entsprechend leitliniengerecht und evidenzbasiert vor. Der offene und wertschätzende Austausch in multiprofessionellen Behandlungsteams und im Umgang mit unseren Patienten steht im Fokus unserer klinischen Arbeit.

Die Chefärzte der drei Allgemeinpsychiatrien Abteilungen, PD Dr. med. Anke Brockhaus-Dumke, Dr. med. Dominik Volk und PD Dr. med. Sarah Kayser M.Sc., haben die gemeinsame Weiterbildungsberechtigung von 48 Monate für die komplette Weiterbildung zur Fachärztin / zum Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie. Unser Weiterbildungscurriculum wird nach den Vorgaben der Landesärztekammer Rheinland-Pfalz angeboten.

Ihre Zeit als Assistenzarzt

Im Laufe der Assistenzzeit wird eine Rotation in die verschiedenen Abteilungen der RFK mit ihren jeweiligen Schwerpunkten ermöglicht. Sie arbeiten jedoch mindestens jeweils ein Jahr in den Allgemeinpsychiatrischen Abteilungen 1 bis 3.

Die theoretischen Inhalte werden alle gemeinsam mit der Rhein-Mosel-Fachklinik Andernach angeboten. Alle praktischen Inhalte der Weiterbildung, inkl. der Durchführung der Psychotherapie und Supervision und Erstellung von Gutachten, können in der RFK abgeleistet werden.

Balintgruppe und Selbsterfahrung in einem wissenschaftlich anerkannten Verfahren werden an externen Stellen durchgeführt. Hierzu bietet die RFK eine weitgehende Kostenerstattung an.

Die im Rahmen der Facharztweiterbildung verpflichtende einjährige Tätigkeit in einer neurologischen Klinik wird im Rahmen eines Rotationssystems in Zusammenarbeit mit der hiesigen Klinik für Neurologie und dem Gesundheitszentrum Glantal angeboten.

Jeder neuen Assistenzärztin, jedem neuen Assistenzarzt wird eine erfahrene Assistenzärztin/ein erfahrener Assistenzarzt als Mentor zugeordnet.

Ihre Arbeitszeiten

Die Arbeitszeiten in der Klinik sind bei einer Wochenarbeitszeit von 42 Stunden wie folgt:

  • Montag bis Donnerstag von 8 bis 17.15 Uhr
  • Freitag von 8 bis 15.30 Uhr

Individuelle Arbeitszeiten oder Stellen mit reduzierter Wochenarbeitszeit sind nach Absprache möglich.

Die Bereitschaftsdienste werden von zwei Assistenzärzten/innen im Vordergrunddienst und einer Oberärztin/einem Oberarzt im Hintergrunddienst ausgeführt. Bereitschaftsdienste sind von Montag bis Freitag 24-Stunden-Dienste, am Wochenende kann zwischen 12- oder 24-Stunden-Diensten gewählt werden. Nach Umsetzung der neuen Regelung für Bereitschaftsdienste fallen pro Assistenzarzt mit Vollbeschäftigung 4 Vordergrunddienste im Monat an. Die neurologische Klinik hat ein eigenes Dienstsystem.

Ihre Bezahlung

Die Bezahlung erfolgt nach dem Tarifvertrag "Marburger Bund für Ärztinnen und Ärzte an Universitätskliniken". Der Bereitschaftsdienst ist der höchsten Stufe II zugeordnet und wird mit 95 Prozent als Arbeitszeit bewertet.

Work-Life-Balance - "Arbeiten wo andere Urlaub machen"

Alzey liegt in einer malerischen durch Weinanbau geprägten Landschaft, wo man findet, was das Herz begehrt: Endlose Sport-, Kultur- und Freizeitmöglichkeiten, familienfreundliche Ortschaften sowie die Nähe zu den Rhein-Main-Metropolen Mainz, Frankfurt, Wiesbaden.

Es stehen ein Betriebskindergarten auf dem Gelände und ein Betriebsrestaurant mit reichhaltigem Speisenangebot zur Verfügung, zudem warten Freibad, Minigolf, Tierpark, Gärtnerei und ein weitläufiges, schön gestaltetes Parkgelände auf die Mitarbeitenden der RFK.

In der Stadt Alzey gibt es mehrere Grundschulen, weiterführende Schulen und ein Landeskunstmuseum. Zudem ist Alzey das Zentrum der Kreisverwaltung Alzey-Worms.

Ihre Ansprechpartner für weitere Informationen

Für weitere Informationen, Bewerbungs- oder Hospitationsanliegen können Sie sich gerne direkt an folgende Ansprechpartnerinnen wenden: